Das war die Screen-up 2017 Alle Highlights des Schweizer Fernsehtags

Dienstag, 26. September 2017
© Screen-up

Ein bisschen nackte Haut, Fiction, Unterhaltung, Promis, Show und Comedy: Bei der Screen-up präsentierten die Senderverantwortlichen der Programme der SRG SSR, der Mediengruppe RTL, der SevenOne Media sowie der 3 Plus Group ihre neuen Formate und die Programmstrategie. HORIZONT Swiss Online war live vor Ort und hat für Sie alle Highlights zusammengefasst.

+++19.36 Uhr. Das war's. "Betrinkt Euch bis zum Verlust der Muttersprache", sagen Unteregger und Büsser und beenden die Screenings und laden zur Aftershow-Party. Das war's auch von HORIZONT Swiss Live. Einen schönen Abend! +++

 Comedy-Duo Unterbüsser beenden die Sender der SRG die Screenings
Comedy-Duo Unterbüsser beenden die Sender der SRG die Screenings (© Goldbach)

+++ 19.30 Uhr. Moderator Nik Hartmann macht sich für die Jubiläumssendung "Bi de Lüt" auf die Suche nach Geschichten. +++

+++ 19.17 Uhr. Noch mehr SRF-Eigenproduktionen: "Private Banking" und "Wilder"+++

+++ 19.09 Uhr. Schauspieler Leonardo Nigro präsentiert achtteilige SRF-Beziehungsserie "Seitentriebe". +++

+++ 19.01 Uhr. SRF kommt mit dem Doku-Zweiteiler "Generalstreik 1918" und viel Sport 2018: Fussball-WM und Olympischen Spiele sowie das Format "Morgen sind wir Champions". +++

+++18.50 Uhr. SRG macht Late-Afternoon-Comedy-Show mit Fabian Unteregger und Stefan Büsser +++

Kommt: Afternoon-Comedy-Show mit Fabian Unteregger und Stefan Büsser
Kommt: Afternoon-Comedy-Show mit Fabian Unteregger und Stefan Büsser (© HORIZONT)

+++18.44 Uhr. S1 startet im Oktober Doku "Hard time" über Schwerverbrecher in den USA.+++

+++18.38 Uhr. Screen-up-Neuling MySports verzichtet auf Trailer und bietet Wortakrobatik. MySports will nahbar und locker sein - und Unterhaltung bieten. "Wir sind kampflustig und bereit die Sportwelt zu erobern", sagt Sportreporterin Steffi Buchli.+++

+++18.32 Uhr. TMC adressiert einkommensstarke Haushalte mit neuen US-Serien. NT1 will Millenials mit Reality, Serien und Spielfilmen ködern.+++

+++18.25 Uhr.  TF1 investiert 1 Milliarde ins Programm und will 12 neue Formate starten. +++

+++ 18.23 Uhr Admeira-CEO Jungo lobt großartige Produkte und Mitarbeiter: "I love it". +++

+++ 18.22 Uhr. Samu Haber wird nach den Screenings noch ein Exklusivkonzert geben. +++

+++18.16 Uhr. Pause vorbei. Weiter geht's mit "Danse avec les stars" und Admeira - und ziemlich guter Stimmung in der Halle.+++

(© HORIZONT)

+++ Promi-Alarm mit Samu Haber und Klaas Heuer-Umlauf, Programm-Alarm mit Pro Sieben, Sat 1, Sat 1 Gold,Kabel Eins, Sixx, Pro Sieben Maxx, Puls 8, Teleclub Zoom und der 3 Plus Gruppe. Der 2. Screening-Block ist geschafft. Gleich läuft die dritte Runde. Rund eine Stunde später dann die Party!+++

+++ 17.38 Uhr. Plus-Gruppe wagt sich an Fiktion und bringt eigene Krimiserie. Zwei Kommissare lösen Fälle auf dem Land. +++

+++ 17.32 Uhr. Kandidatinnen der Miss Schweiz Wahl, die auf 3+ läuft, verschönern die Bühne. Was für Sie die Wahl bedeutet, will Fritsche wissen. Sie wolle ein Vorbild für die ganze Schweiz sein, sagt eine der Teilnehmerinnen +++

Tiefgründiges von den Damen: "Vorbild für die ganze Schweiz" will eine Kandidatin sein
Tiefgründiges von den Damen: "Vorbild für die ganze Schweiz" will eine Kandidatin sein (© Goldbach)

+++ 17.24 Uhr. Der noch amtierende "Bachelor" Janosch hat den Kampfsport an den Nagel gehängt. Angesichts enormer Quoten mit dieser und anderen Eigenproduktionen will Geschäftsführer Dominik Kaiser noch mehr eigene Formate starten. +++

(© HORIZONT)

+++ 17.22 Uhr. "Jetzt wurde unser Bühnenbild von Pro Sieben kopiert!", sagt Moderator Marco Fritsche zum Auftakt der "Late Afternoon Show" der 3 Plus Gruppe.+++

(© HORIZONT)

+++ 17.13 Uhr. Teleclub Zoom mit Unterhaltung, Talks und Fussball - vor allem die Uefa Champions League "mit vielen Möglichkeiten für Werbeintegrationen", so Claudia Lässer.+++

(© HORIZONT)

+++ 17.07 Uhr. Samu Haber rockt den Saal +++

Samu Haber rockt den Saal
Samu Haber rockt den Saal (© HORIZONT)

+++ 17.05 Uhr. Ein Nachfolger für "Verliebt in Berlin" in Sicht? "Eine tägliche Telenovela  gehört zur Ur-DNA von Sat 1", sagt Link und will dazu demnächst mehr erzählen. +++

+++ 17.01 Uhr. Sat 1 dreht Reality-Show "Hotel Herzklopfen" in der Schweiz. +++

+++ 16.58 Uhr. "Switzerlands next Topmodel". P7S1 kündigt große Primetime-Show für die Schweiz an, bei der Männer und Frauen antreten. +++

(© HORIZONT)

+++ 16.56 Uhr.  Mit fast 1 Prozent Marktanteil macht Puls 8 P7S1 Freude, sagt Andrea Hämmerli, Seven-One. ++++

+++ 16.52 Uhr. Der Kuschelsender Sat 1 Gold zeigt jetzt auch Kultserie "Remington Steel"  und Eigenproduktionen wie "Mein schönstes Ich" +++

+++ 16.51 Uhr. Pro Sieben Maxx liefert dafür "echten Männerschweiss". US-Sports haben sich zum "heiligen Gral" entwickelt. +++

+++ 16.49 Uhr. Sixx ist nicht nur ein Frauensender, sondern auch der Sender für den metrosexuellen Mann", sagt Katja Hofem. +++


Jetzt sitzt auch Katja Hofem bei Klaas Heuer-Umlauf auf der Couch
Jetzt sitzt auch Katja Hofem bei Klaas Heuer-Umlauf auf der Couch (© HORIZONT)

+++ 16.45 Uhr. Katja Hofem kündigt für Kabel Eins 2. Staffel von "Trucker Babes" an und Start der täglichen Heimwerker-Show von "Schrauben, sägen, siegen" am 16.10.. Ebenfalls neu am Vorabend: "Gekauft, gekocht, gewonnen". +++

Wolfgang Link an, Chef der P7S1 TVD auf der Bühne der Screen-up 2017
Wolfgang Link an, Chef der P7S1 TVD auf der Bühne der Screen-up 2017 (© HORIZONT)

+++ 16.35 Uhr. Pro Sieben setzt weiter auf unkonventionelle Reportagen wie "Uncovered", kündigt Wolfgang Link an, Chef der P7S1 TVD. Zudem gibt es neue Sitcoms wie "Will and Grace" und The young Sheldon und neue Shows wie "Pro Sieben Cross Race" und die Joko-Show "Beginner gegen Gewinner". +++

+++ 16.31 Uhr. "Für jede Minute, die man hier überzieht, muss man 6000 Franken zahlen - oder wie Sie sagen: ein Cappuccino". Klaas Heufer-Umlauf auf Hochtouren. +++

Pro Sieben holt Klaas auf die Bühne und die Top-Models in die Schweiz
Pro Sieben holt Klaas auf die Bühne und die Top-Models in die Schweiz (© Goldbach)

+++ 16.27 Uhr. Pro Sieben Sat 1 macht weiter mit der "Klaas Heufer-Umlauf Show" und will nach den Bundestagswahlen am liebsten Schweizer Staatsbürger werden. +++

P7S1: Klaas Heufer-Umlauf Show
P7S1: Klaas Heufer-Umlauf Show (© HORIZONT)

+++ Bislang gab's die Highlights der AZ-Sender sowie von TV25, M6, W9, RTL, Vox, RTL 2, Nitro und ntv. Der nächste Screening-Block folgt ab 16.15 Uhr +++

+++ Moderatoren der AZ-Sender servieren heute keine Talks, sondern Essen im Namen der Tele Regio Combi. Ab in die Pause. +++

+++ 15.45 Uhr. TV25 zeigt 2018 noch mehr Herzschmerz und weitet auf 24 Stunden aus +++

+++ 15.38 Uhr. AZ Medien startet mit TV 24 und Blockbustern wie "Minions" und "Jurassic Park", aber auch "Ninja Warrior", das 2018 in der Schweiz startet+++

 Ninja Warrior Leandro
Ninja Warrior Leandro (© HORIZONT)
TV24: Einstimmung aufs kommende Programm mit Ninja Warrior Leandro
TV24: Einstimmung aufs kommende Programm mit Ninja Warrior Leandro (© Goldbach)

+++ Catherine Sofer gewährt erste Einblicke in die völlig überarbeitete Casting-Show "Nouvelle Star", die mit neuem Design, Regeln, Jury und Moderatoren kommt +++

+++ 15.28 Uhr M6 bringt mehr Fiction und Serie wie "Quadras", aber auch das Überlebensspiel "Wild" +++

+++ 15.26 Uhr Der jüngste Sender der M6 Group 6ter begeistert mit launigem Trailer, in dem Filmausschnitte neu vertont werden +++

+++ 15.21 Uhr. W9 bleibt mit Filmen und Sport stark in der Romandie +++

+++15.15 Uhr. Bei der Fiction-Offensive mit den fünf neuen Serien hat RTL auf frische, unverbrauchte Gesichter gesetzt. +++

+++ 14.59 Uhr. RTL hat 89 Prozent Eigenproduktionen und es sollen mehr werden. Am Tag plant Programmchef Tom Sänger drei neue Formate: "Das Modegericht", "Wer macht mich schön?" und "Die Sparkönigin". +++

++++ 14.40 Uhr. Vox' Signaturformate wie "Höhle der Löwen" steigern ständig Marktanteile "und das Beste: Wir kennen ihren Zenit noch nicht", sagt Bernd Reichart ++++

Bernd Reichart, Vox
Bernd Reichart, Vox (© HORIZONT)

+++ 14.44 Uhr. Die Schweizerin Elena in "Love Island" hat laut Bartl " noch eine große Reality-Karriere vor sich"+++

RTL2-Chef Andreas Bartl
RTL2-Chef Andreas Bartl (© HORIZONT)

+++14.37 Uhr.  "Wie beim Speeddating hier", sagt RTL2-Chef Andreas Bartl, passend zum engen Screenin-Takt - und seinem Dating-lastigen, lauten Programm. Es sei zwar noch keine Promi-Variante von "Naked Attraction" geplant, aber erste Promis hätten sich schon beworben. +++

+++ 14.25 Uhr. Super RTL: Claude Schmit setzt am Tag auf Bewährte Eigenproduktionen und Dreamworks-Serien und will abends mehr True Crime bringen. +++

+++ 14.20 Uhr. Oliver Schablitzki will das Profil des Männersenders Nitro weiter schärfen. Zum Beispiel mit der Serie "Taken". Sport wird wichtiger. Unter andern mit "100 Prozent Bundesliga". +++

Ntv-Chef Hans Demmel
Ntv-Chef Hans Demmel (© HORIZONT)

+++14.13 Uhr. ntv eröffnet. Senderchef Hans Demmel: ntv will Angebote auf alle Plattformen bringen - auch auf Kühlschränke. Im Zentrum stehen Eigenproduktionen "ein Riesenjungsprogramm" mit Reportagen über große Maschinen und Gebäuden. +++


Bertrand Jungo von Admeira und Alex Duphorn von Goldbach
Bertrand Jungo von Admeira und Alex Duphorn von Goldbach (© HORIZONT)

+++ 14.05 Uhr. Bertrand Jungo von Admeira und Alex Duphorn von Goldbach: Screen-up ist erstmals in ihrer Geschichte überbucht. +++

+++ 13.55 Uhr. Alles bereit für den Beginn der Screenings. 900 Teilnehmer werden zum diesjährigen TV-Event erwartet. Ob die MAAG nächstes Jahr noch reicht? +++

+++ Ein paar Infos zum Programm: Screening-Blöcke gibt's um 14.10 Uhr, 16.15 Uhr und 18.00 Uhr - dazwischen alles Spannende hier im Ticker. +++

+++ 12.31 Uhr. US-Ware ist out, Eigenproduktionen in, glauben Vox, Pro Sieben Sat 1, SRF und 3+. 3+ pilotiert eine eigene Krimiserie. SRF setzt seit jeher stark auf schweizerische Produktionen. Vox arbeitet an der zweiten angekündigten eigenen Serie und auch P7S1 will wieder mehr in eigene Inhalte investieren. "Die eigene kreative Kraft ist das wichtige", sagt P7S1-Managerin Katja Hofem. +++

 Volles Haus bereits beim Captain's Lunch
Volles Haus bereits beim Captain's Lunch (© HORIZONT)

+++12.15 Uhr. Los geht's mit dem Captain's Lunch bei der Screen-up. Goldbach-Manager Alex Duphorn und der neue Admeira-CEO Bertrand Jungo begrüssen die Gäste. "TV macht auch Überzeugungsarbeit", sagt Jungo. +++

Meist gelesen
stats