TV-Quoten Erneut stand das Wetter an der Spitze der Top10

Mittwoch, 06. Dezember 2017
Auf solche Temperaturen haben die Zuschauer in der Deutschschweiz am Sonntagabend gehofft
Auf solche Temperaturen haben die Zuschauer in der Deutschschweiz am Sonntagabend gehofft
© SRF
Themenseiten zu diesem Artikel:

Wetter Top10 The Voice of Germany Sat.1 RTL


Oft, wenn "Meteo" die meistgesehene TV-Sendung unter den Top10 einer Woche ist, war es keine herausragende TV-Woche. So auch in der Woche 48. Immerhin verzeichnete "Wilder" wieder etwas höhere Quoten. Und "Bacherlor" kam auf fast 20 Prozent Marktanteil.
"Meteo" generierte 133.100 Zuschauer. Das ist für die Nummer 1 der Top 10 nicht herausragend. Aber immerhin. An zweiter Stelle dann "SRF bi de Lüt" mit seinen Hüttengeschichten auf Rang 2 (127.200 Personen). Und dann folgte mit immerhin 125.900 Zuschauern und fast 25 Prozent Marktanteil der SRF-eigene Krimi "Wilder", diesmal sogar mit rund 18.400 Zuschauern mehr als noch in der Woche zuvor. Auf Rang 4 mit 120.400 Zuschauern schaffte es schliesslich "Der Bachelor" von 3+, noch dazu mit knapp 20 Prozent Marktanteil. auch "The Voice of Germany" von Sat.1 und "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" von RTL figurieren unter den Top10 (mit 104.000 und 102.000 Zuschauern).

Die Top 10 im Schweizer Fernsehen: KW 48

15-49 J.
TitelSenderDatum / StartzeitRt-T*MA-%
MeteoSRF 127.11., 19:57 h133.128.3
SRF bi de LütSRF 11.12., 20:07 h127.232.3
WilderSRF 128.11., 20:05 h125.924.5
Der Bachelor3+27.11., 20:14 h120.419.7
Ski alpin: Weltcup: Riesenslalom Männer, Beaver CreekSRF zwei3.12., 20:45 h113.113.9
TagesschauSRF 128.11., 19:30 h10730.7
The Voice of GermanySAT.1 CH3.12., 20:15 h10417
Gute Zeiten, schlechte ZeitenRTL CH28.11., 19:38 h10224.8
Ski alpin: Weltcup: Super-G Frauen, Lake LouiseSRF zwei3.12., 19:00 h101.422.3
Free-TV-Premiere: CinderellaSRF 13.12., 20:06 h90.311.7
* Rt-T: Rating in Tausend
Quelle: Mediapulse (Total Set, Overnight, All Platforms, ZG 15-49 J., 27. November -3. Dezember 2017)

Meist gelesen
stats