Strichpunkt Die deutsche Agentur ist neu fürs Branding von Bucherer zuständig

Donnerstag, 22. März 2018
Gleich und gleich gesellt sich gern: Die Logos von Bucherer und Strichpunkt sind einander irgendwie ähnlich. Ähnlich diskret.
Gleich und gleich gesellt sich gern: Die Logos von Bucherer und Strichpunkt sind einander irgendwie ähnlich. Ähnlich diskret.
© zvg

Bucherer, der größte Luxus-Uhren- und Schmuckanbieter in Europa, hat Strichpunkt mit der Weiterentwicklung des Markenauftritts beauftragt.
Im Fokus der Zusammenarbeit steht die Digitalisierung der Marke, die auf die Multikanalstrategie des führenden Schweizer Händlers für Uhren und Schmuck einzahlen soll. Erste Ergebnisse werden im Herbst 2018 erwartet. Jörg Baumann, Direktor Marketing und Business Development von Bucherer AG: "Das visuelle und strategische Konzept von Strichpunkt hat uns überzeugt, da es die Marke Bucherer aus digitaler Perspektive beleuchtet und den Fokus auf ein zukunftsfähiges Branding legt, das auf allen Touchpoints funktioniert."

Philipp Brune, Managing Director bei Strichpunkt: "Das Branding einer Luxusmarke wie Bucherer mitzugestalten ist zweifelsohne ein Traumjob. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit."

Über Strichpunkt

Strichpunkt ist mit über 130 Mitarbeitern einer der führenden Corporate-Design-Agenturen im deutschsprachigen Raum. 1996 gegründet und inhabergeführt, arbeiten die Spezialisten für Brand Identity und Brand Experience von Stuttgart und Berlin aus für Kunden wie adidas, Audi, Porsche, Vorwerk sowie asiatische Marken wie Deli. Geschäftsführer sind Kirsten Dietz, Jochen Rädeker und Philipp Brune. www.strichpunkt-design.de

Bucherer: Luxus in Europa und den USA

Im Jahr 1888 eröffnet der Kaufmann und Unternehmer Carl-Friedrich Bucherer mit seiner Frau Luise in Luzern das erste Uhren- und Schmuckfachgeschäft. Heute ist Bucherer einer der größten Uhren- und Schmuckanbieter in Europa, das die wohl umfassendste Auswahl an Rolex-Uhren und ein breites Sortiment an weiteren Luxusuhren bietet. Die Partnerschaft mit Rolex begann in den 1920er-Jahren und stellt für Bucherer bis heute einen der wichtigsten Meilensteine der Geschichte dar. Bucherer ist aber mehr als ein Händler: Die Gruppe entwickelt und produziert auch unter der Marke Carl F. Bucherer Manufaktur-Uhren und den Luxusschmuckbrand Bucherer Fine Jewellery.

Die Marke Bucherer ist an 33 europäischen Standorten vertreten, mit 16 Verkaufspunkten in der Schweiz, 10 Niederlassungen in Deutschland, einer Flaggschiffboutique in Wien, einem Geschäft in Paris (das grösste Uhren- und Schmuckgeschäft der Welt), einem Geschäft in Kopenhagen und seit 2017 mit vier Boutiquen in London. Das Unternehmen wird in dritter Generation von Jörg G. Bucherer geführt und beschäftigt über 1750 Mitarbeitende. Ende Januar 2018 hat Bucherer die Übernahme des größten US-amerikanischen Uhrenhändlers Tourneau kommuniziert. Damit expandiert die Bucherer-Gruppe in einen Schlüsselmarkt und erweitert ihre Distribution um 28 Verkaufsstellen und e-Commerce in den Vereinigten Staaten.

Der Hauptsitz befindet sich aber auch heute in Luzern.
HORIZONT Newsletter Swiss Newsline

täglich um 17 Uhr die Top-News über den Schweizer Werbemarkt

 


Meist gelesen
stats