Serviceplan Suisse Der neuen Marke Ibion beim Aufbau und der Positionierung geholfen

Dienstag, 07. November 2017
Eine "Ibion Powerstation" mit Austauschbatterien für Elektro-Zweiräder.
Eine "Ibion Powerstation" mit Austauschbatterien für Elektro-Zweiräder.
© zvg

Die neue Schweizer Produktmarke Ibion möchte den Markt der Mobilität herausfordern. Dafür schafft sie Infrastrukturlösungen wie Austauschstationen für die Batterien von Elektro-Zweirädern. Serviceplan Suisse hat den Brand aus dem Hause Cablex bei der Markenentwicklung begleitet.

Mit einem Netz aus sogenannten "Ibion Powerstationen", die mittels App zu finden sind und Tauschbatterien für Elektro-Zweiräder bereitstellen, soll den bis anhin bekannten Problemen wie der limitierten Reichweite, langen Ladezeiten und hohen Anschaffungskosten der Batterien ein Ende gesetzt werden. Nebst Infrastruktur bietet Ibion auch den Service, Unterhalt und die Vermietung der Powerstation an.

Serviceplan gestaltete unter anderem auch den Webauftritt von Ibion.
Serviceplan gestaltete unter anderem auch den Webauftritt von Ibion. (Bild: zvg)
Gemeinsam mit Cablex hat Serviceplan Suisse das Branding und die Markenstrategie entwickelt. "IBI" steht für örtliche Flexibilität (lat. "da", "dort"), "ON" für stetige Verfügbarkeit. Zusammen mit dem Claim "Your mobility. Our mission." zeigt Ibion, dass der mobile Mensch sein Leben mit intelligenten Sharing-Konzepten und praktischen Übergabeorten effizienter gestalten kann. Stellvertretend für das wachsende Leistungsangebot, das ihn mit Lösungen versorgt, steht das Logo: eine Anlehnung an die "Ibion Station", die sich durch alle Werbemittel durchzieht.

Wer für die Webserie zuständig ist:

Verantwortlich bei Ibion: Mirko Woetzel (Projektleiter), Roman Kappeler (Head of Communication), Denise Schneider (Projektleiterin Communication)

Verantwortlich bei Serviceplan Suisse:

Lisa Melnikova und Andrea Zanzerl (Strategie), Nadja Tandler und Denis Schwarz (Art Direction), Gloria Leisinger und Dieter Boller (Text), Raul Serrat (Executive Creative Director)

Verantwortlich bei Solutions Suisse:

Andrea Aegerter (Beratung), Denise Goldmann, Claudia von Grünigen und Carmen Anderegg (Realisation), David Hubacher (Fotograf, Witwinkel GmbH).
Solutions Suisse hat Ibion als effizienter Partner in der Umsetzung der Visuals und mit wirtschaftlichen Produktionslösungen bei der Markteinführung begleitet.

Meist gelesen
stats