"Schawinski" "Inside Paradeplatz"-Herausgeber Lukas Hässig diskutiert zum Fall Raiffeisen

Montag, 09. April 2018
Lukas Hässig.
Lukas Hässig.
© zvg

Lukas Hässig hat im Alleingang den Skandal um Pierin Vincenz bei der Raiffeisen aufgedeckt, der noch immer in Untersuchungshaft steckt. Der Herausgeber von "Inside Paradeplatz" ist zu Gast bei Roger Schawinski.
Ausgerechnet bei der Raiffeisen, der Genossenschaftsbank der Schweiz, soll der Chef Pierin Vincenz Millionen in seine eigene Tasche gewirtschaftet haben – so der Vorwurf. Die Staatsanwaltschaft ermittelt, Vincenz sitzt in Untersuchungshaft. Aufgedeckt hat den Betrug der Investigativjournalist Lukas Hässig, Herausgeber und einziger Reporter des Bankenmagazins "Inside Paradeplatz". Hässig schreibt seit vielen Jahren äusserst kritisch über die "Grossen" des Finanzplatzes an. Die Credit Suisse versuchte ihn mit einer Klage einzuschüchtern, andere Banken verlangten, dass Hässig die Berichterstattung einstellt. Doch der 53-jährige Wirtschaftsjournalist lässt sich nicht unterkriegen und spricht mit Roger Schawinski über die brisanten Details im Fall Vincenz.

Ausstrahlung: Montag, 9. April 2018, 22.55 Uhr, SRF 1
HORIZONT Newsletter Swiss Newsline

täglich um 17 Uhr die Top-News über den Schweizer Werbemarkt

 


Meist gelesen
stats