Ruf Lanz Mobility hat auch einen sparsamen Dienstwagen für den Bundesrat

Freitag, 03. November 2017
Diese Anzeige erschien in "20 Minuten". Hier sind die Details (und der Witz) leider nicht lesbar – aber weiter unten.
Diese Anzeige erschien in "20 Minuten". Hier sind die Details (und der Witz) leider nicht lesbar – aber weiter unten.
© zvg.

Mobility, ein Schweizer Carsharing-Unternehmen hat im ganzen Land:2.950 Fahrzeuge, rund um die Uhr und in komfortabler Selbstbedienung. Dass auch für den Bundesrat das passende Fahrzeug darunter ist, bewies gestern eine Anzeige in "20 Minuten".

(© zvg.)
Anhand von anspielungsreichen Legenden zeigt das Inserat, dass der VW Sharan mit 7 Sitzen alles bietet, was der Bundesrat sich wünschen kann:
(© zvg.)
inklusive Entlastung des Haushaltsbudgets, Kindersicherung für den Jüngsten im Amt und vernünftige 150 PS.
(© zvg.)
Schliesslich sitzt kein Blocher im Bundesrat.

Wer für die Kampagne zuständig ist:

Verantwortlich bei Mobility Carsharing: Alain Barmettler (Leiter Marketing & Kommunikation), Michelle Berner (Produktmanagement Business-Kunden), Astrid Schmidli (Produktmanagement Privatkunden), Patrick Eigenmann (Verantwortlicher Kommunikation & Medien).

Verantwortlich bei Ruf Lanz:

Markus Ruf, Danielle Lanz (Creative Direction), Dave Schellenberg (Art Direction), Markus Ruf (Text), Armin Arnold (DTP), Anita Roth (Beratung).
(© zvg.)

HORIZONT Newsletter Swiss Newsline

täglich um 17 Uhr die Top-News über den Schweizer Werbemarkt

 


Meist gelesen
stats