Publicitas Neuer Name "NewBase" hält nun auch in der Schweiz teilweise Einzug

Dienstag, 12. September 2017
© zvg.

"Publicitas Digital wird zu NewBase Digital Schweiz". Dem Schweizer Digitalgeschäft will man so den internationalen Anschluss ermöglichen. Als rechtlicher Firmennamen bleibt Publicitas AG (noch) bestehen. Stefan Wirth, bisher Head of Digital, wird das Unternehmen aber verlassen.

Im letzten Mai wurde Publicitas Internation bekanntlich in NewBase umbenannt. Damit sollte die neue Identität des Unternehmens als unabhängiges, technologiebasiertes Medien-Beratungsunternehmen unterstrichen werden. Publicitas Schweiz hingegen firmierte weiterhin unter dem alten Namen.

Das wird nun teilweise aufgeweicht: Ein Teil des Schweizer Geschäftes wird nun ebenfalls mit dem Brand NewsBase auftreten, genauer unter den Namen NewBase Digital. "In einer Zeit des rasanten Wandels in der Medienwelt ermöglicht uns die Einführung von NewBase am Schweizer Markt eine sehr starke Differenzierung unserer digitalen Dienstleistungen und Kompetenzen, sowohl global als auch lokal", schreibt Publicitas. Der Anschluss an die globalen Marke ermögliche es dem Schweizer Digital-Geschäft, von den strategischen und technologischen Entwicklungen und Partnerschaften von NewBase zu profitieren.

Über NewBase

NewBase (ehemals Publicitas International) bietet fachliche und unabhängige Marketing- und Werbedienstleistungen über alle Medien-Kanäle hinweg. NewBase ist in mehr als 30 der wichtigsten Märkte vertreten, verfügt über globale Reichweite sowie lokales Wissen. NewBase Content, Adbase, Mediascope und Matrix Media in Indien und die Publicitas AG sind alle Teil des NewBase Network.
Publicitas betont allerdings, dass das 
traditionelle Medien-Geschäft weiterhin unter dem rechtlichen Namen Publicitas AG weitergeführt. "Hinsichtlich unserer Zusammenarbeit gibt es keinerlei Änderungen. Es sind keine Vertragsänderungen erforderlich und Sie erhalten weiterhin Ihre Rechnungen von der Publicitas AG. Ebenso bleiben Ihre bisherigen Ansprechpartner dieselben."

Zumindest fast. Denn Stefan Wirth, bisheriger Head of Digital, wird das Unternehmen per Ende 2017 verlassen, "um eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen". Wirth war seit 2013 als Head of Operations im Bereich Digital tätig und übernahm per Oktober 2016 die Gesamtleitung der Digital-Abteilung.

Als Wirths Nachfolgerin stellt Publicitas Margarethe Dopf vor, eine "ausgewiesene Digital Expertin aus den eigenen Reihen". Dopf hat bereits am 1. August ihre neue Rolle als Head of Digital angetreten. Seit September 2015 ist sie bei Publicitas als Teamleader Account Management tätig und hat in dieser Zeit die Abteilung aufgebaut. Die nationalen Digital Sales Aktivitäten der NewsBase bleiben nach wie vor unter der Leitung von Silvana Imperiali.

Ein konkreter Anlass für den Brandwechsel dürfte das Tool "
NewBase:VIEW" sein, das Publicitas nun etablieren will. NewBase:VIEW sei die erste eigene Technologie-Innovation. Damit können Kunden ihre digitalen Kampagnen live verfolgen und einen globalen, sowie beim programmatischen Werbeeinkauf einen detaillierten Überblick über ihre Ausgaben und die erhaltene Werbe-Leistung gewinnen. Mit diesem Tool will man natürlich einheitlich am Amrkt auftreten.


Joerg Nuernberg
Group CEO

Margarethe Dopf
Head of Digital CH

Silvana Imperiali
Managing Director DACH


Über NewBase

NEWBASE (ehemals Publicitas International) bietet fachliche und unabhängige Marketing- und Werbedienstleistungen über alle Medien-Kanäle hinweg. Das Unternehmen erreicht die Ziele seiner Kunden auf kreative Weise, mit starkem Branchen-Wissen und einem zielgruppenorientierten Ansatz. NEWBASE ist in mehr als 30 der wichtigsten Märkte vertreten, verfügt über globale Reichweite sowie lokales Wissen. NEWBASE Content, ADBASE, Mediascope und Matrix Media in Indien und die Publicitas AG sind alle Teil des NEWBASE Network. www.thenewbase.com

Meist gelesen
stats