Publicis Media Schweiz Milosz Lipski ab 1. Januar 2018 neu an der Spitze von Starcom / Spark Foundry

Montag, 13. November 2017
Das Logo von Starcom.
Das Logo von Starcom.
© zvg

Vor einem Jahr haben die Mediaagenturen der Publicis-Gruppe mit der Umfirmierung begonnen, um die globale Struktur von Publicis Media auch in der Schweiz umzusetzen. In einem ersten Schritt wurde begonnen, die Practices und die ersten Brands (Zenith und Blue449) unter dem Dach der Pubilics Media zu konsolidieren. Als weiteren Schritt wird die Starcom ab dem 1. Januar 2018 in die Publicis Media integriert, um somit auch von den Practices und Erfahrungen der ganzen Gruppe profitieren zu können.
Zum 1. Januar 2018 wird Milosz Lipski diese Integration und die digitale Transfomation der Brands Starcom & Spark Foundry in der Funktion als Business Director der Starcom / Spark Foundry übernehmen. Milosz Lipski ist zuständig für alle Kundenbeziehungen und reportet in seiner neuen Funktion an den Publicis Media CEO Beat Krebs. Die Kunden werden weiterhin von den ihnen bekannten Kundenberatern betreut. Durch die Integration der Starcom in die Publicis Media steht jedoch insgesamt noch mehr Know-How für die Erfüllung der Kundenbedürfnisse zur Verfügung.
Milosz Lipski
Milosz Lipski (© zvg)

Über Publicis Media:

ublicis Media ist einer der vier Solution Hubs der Publicis Groupe ([Euronext Paris FR0000130577, CAC 40], neben Publicis Communications, Publicis Sapient und Publicis Healthcare. Unter der Leitung von CEO Steve King besteht Publicis Media aus Starcom, Zenith, DigitasLBi, Spark Foundry, Blue 449 und Performics. Bei der digitalen Business-Transformation der Kunden werden diese Agenturen durch datengetriebenen Global Practices unterstützt. Publicis Media ist in mehr als 100 Ländern mit über 23.500 Mitarbeitern weltweit präsent.
Der 33-Jährige Lipski hat im April als Digital Director bei der Starcom begonnen. Diese Funktion wird er auch noch bis Ende des Jahres wahrnehmen, wird sich aber gleichzeitig in die neue Funktion einarbeiten. Er ist ein ausgewiesener Spezialist im Online, hat er doch vor der Starcom / Spark Foundry bei der Admeira seit der Unternehmensgründung als Leiter Online-Agenturen für die Axel Springer Schweiz AG gearbeitet. Nach einer Neustrukturierung verantwortete er bei der Ringier Axel Springer Schweiz AG für Admeira das erweiterte Titelportfolio der Ringier AG.




Meist gelesen
stats