Print first "Watch around" erscheint unter neuer Führung und häufiger

Montag, 04. Dezember 2017
Neues Verlegerteam für "Watch around": Stéphane Gachet (l.) und Pierre-André Schmitt
Neues Verlegerteam für "Watch around": Stéphane Gachet (l.) und Pierre-André Schmitt
© WA Publishing

Der Verleger Jean-Philippe Arm ging bereits im März in Rente, sein Magazin „Watch Around“ steht nun wieder auf, und das mit neuem Konzept und neuer Manpower. Die neuen Verleger Pierre-André Schmitt und Stéphane Gachet bringen das zweisprachige Uhrenmagazin künftig elfmal jährlich statt nur zweimal auf den Markt.

Der langjährige Bilanz-Redaktor Schmitt ist Chefredaktor der deutschen Ausgabe, Gachet, der bislang für die Wirtschafts-Tageszeitung „L`Agefi“ schrieb, ist Chef der französischsprachigen Version. Beide zusammen sind nicht nur die Macher sondern auch Eigentümer der Publikation. Hierfür haben die beiden Neuverleger die WA Publishing GmbH mit Sitz in Zürich gegründet.

Die neue Devise der beiden Verleger: Print first. Der soeben neu aufgesetzte Internetauftritt soll nur noch Begleitcharakter haben. Die erste Printausgabe erscheint Mitte Januar 2018 und soll auch am Kiosk erhältlich sein. Die Gesamtauflage beträgt 25.000 Stück. vg

HORIZONT Newsletter Swiss Newsline

täglich um 17 Uhr die Top-News über den Schweizer Werbemarkt

 


Meist gelesen
stats