Online-Umfrage von m+k Die besten Rebrandings der Schweiz

Dienstag, 22. November 2016
Das beste Rebranding 2016 – finden jedenfalls 150 m+k-Leser.
Das beste Rebranding 2016 – finden jedenfalls 150 m+k-Leser.
© m+k
Themenseiten zu diesem Artikel:

Rebranding Schweiz M+k Österreich


Über 150 m+k-Leser bewerteten sechs Schweizer Rebrandings. Auf Platz eins schaffte es die grösste Kabelnetzbetreiberin der Schweiz.
Im Dezember 2015 kündigte upc cablecom das Rebranding der Regionalorganisation Schweiz/Österreich an, Ende Mai 2016 war es bereits soweit: Die neue UPC präsentiert ihr Logo im neuen Look – die farbige Bloom. Nun wurde das Rebranding von UPC in einer Online-Umfrage des Branchenmagazins "Marketing + Kommunikation" von über 150 Teilnehmern als bestes Rebranding 2016 gewählt. Die Befragten vergaben für die Rebrandings eine Note zwischen 1 (sehr schlecht) und 6 (sehr gut). UPC erhielt die Note 4,23. Die Noten für fünf weitere Rebrandings finden Sie hier:
Meist gelesen
stats