Ogilvy & Mather Ein eigenes Magazin für Bernafons neues "Zerena"

Dienstag, 11. Juli 2017
So sieht das neue Kunden-Magazin "High Frequency" aus, das Ogilvy für Bernafon  erstellt hat.
So sieht das neue Kunden-Magazin "High Frequency" aus, das Ogilvy für Bernafon erstellt hat.
© zvg

Am 19. Juni lancierte der Schweizer High-Tech-Hörgeräte-Hersteller Bernafon sein neues Zerena. Ogilvy begleitet die Lancierung, die über die nächsten Monate in über 20 Ländern rund um den Globus stattfinden wird.
Statt auf die zwar beachtenswerten, für Laien jedoch nur bedingt verständlichen technologischen Innovationen zu fokussieren, wählten Ogilvy und Bernafon eine andere Form des Auftrits: Sie lancieren die erste Ausgabe des Magazins "High Frequency", das die Welt des Hörgeräteträgers resp. Hörgeschädigten in einer attraktiven und unterhaltsamen Form umsetzt, und zwar sowohl für Endkonsumenten als auch für Fachspezialisten (Audiologen): Das Magazin beleuchtet weniger technische Facts und Figures als die bekannten Themenwelten eines Life-Style-Magazins (und somit die Erlebniswelt der Zielgruppe): von Mode über Reisen bis hin zu Kunst und High Tech.
Das Cover von "High Frequency" mit dem Konterfei von Charles Frey.
Das Cover von "High Frequency" mit dem Konterfei von Charles Frey. (© zvg)
Im Zentrum des 40seitigen Magazins steht die Person von Charles Frey, der seine verschiedenen Geheimnisse für ein stressfreies, relaxtes Leben preisgibt. Die sechs Geheimnisse, die immer in der einen oder anderen Form mit Zerena zu tun haben, werden in die jeweiligen Erlebniswelten integriert. So umfasst das Magazin Fashion-Shootings genauso wie Artikel zu jüngsten Bar-Trends, inklusive Drink Rezepte und Hot Spots, aber auch eine Reportage zum neuen Gotthard-Tunnel oder übr neuste Apps.
Weitere Geheimnisse von Charles Frey.
Weitere Geheimnisse von Charles Frey. (© zvg)
Die Artikel verfasst hat der amerikanische Journalist Michael Agovino, der unter anderem bereits für The New York Times, Esquire, GQ etc. tätig war. Fotografiert hat die einzelnen Themenwelten Claudia Link Photo Design. Das Magazin enthält notabene reale, eigens für das Magazin akquirierte Fremdinserate.

Wer für die Lancierung von "High Frequency" zuständig ist:

Verantwortlich bei Bernafon: Bruno Keller (Senior Director, Marketing & Sales Support) und Iris Müller (Project Leader Product Communication)

Verantwortlich bei Ogilvy Zürich:

Gaby Zimmerli (Gesamtverantwortung), Thomas Bolliger (CD), Tino Heuter (AD) und Markus Sidler (Konzept/Text).
Mit "High Frequency" bietet Bernafon den Audiologen in den einzelnen Märkten ein buntes, lebensnahes Verkaufsargumentarium, das sowohl den Technologen wie den Enduser anspricht, also gekonnt die B2B- und B2C-Welten der Hörakustik verbindet. Geplant sind weitere Ausgaben des Magazins, um die Aufmerksamkeit und das Interesse bei den Audiologen hochzuhalten. Der Kerngedanke der Geheimnisse von Charles Frey wird zudem auch in POS-Massnahmen und Fachpresse-Inseraten weitergeführt.
Weitere Eindrücke aus "High Frequency" sowie Tipps von Charles Frey.
Weitere Eindrücke aus "High Frequency" sowie Tipps von Charles Frey. (© zvg)

HORIZONT Newsletter Swiss Newsline

täglich um 17 Uhr die Top-News über den Schweizer Werbemarkt

 


Meist gelesen
stats