Relaunch Ogilvy Zürich entkalkt den Web-Auftritt für Durgol im DACH-Raum

Dienstag, 08. August 2017
So präsentiert sich Dugol neu im Web.
So präsentiert sich Dugol neu im Web.
© zvg

Im Zuge der neuen Markenpositionierung von Durgol, hat Ogilvy Zürich die Durgol-Website moderner, dynamischer und userfreundlicher gestaltet.
Mit Durgol ist Kalk kein Problem. Diesen Grundsatz vertieft Ogilvy Zürich auf der Website über verschiedene Features. Im Zentrum steht dabei der Produktfinder, der dem Besucher ermöglicht, mit einem Klick das richtige Produkt für sein Kalkproblem zu finden. Zudem erhalten die Kunden die Möglichkeit, auf der Website von ihren Erfahrungen mit Durgol zu berichten. Die Website ist stärker an den Bedürfnissen der Konsumenten ausgerichtet. Unter dem Navigationspunkt Entkalken & Tipps beispielsweise erfährt der Besucher alles rund um Kalkprobleme in Küche, Bad und Haushalt und erhält Tipps wie Kalk im Haushalt entfernt werden kann. Ebenfalls ein Novum ist die Integration einer Social Wall mit allen aktuellen Facebook-Posts.

Wer für den neuen Web-Auftritt zuständig ist:

Verantwortlich bei Düring AG: Andreas Hunte (Director Marketing / R&D, International Sales und Mitglied der Geschäftsleitung Düring AG), Sandra Hellmann (Senior Product Manager)

Verantwortlich für Konzept, Design und Inhalte bei Ogilvy:

Thomas Bolliger (Creative Direction), Karl Badde, Karin Rohner (Design), Marcel Elsener (Text), Sam Hug (Beratung)

Verantwortlich für Programmierung und technische Umsetzung bei Ongoing:

Michael Müller (Projektleitung), Kevin Thalmann (Web Entwickler)
Die technische Umsetzung erfolgte durch Ongoing mit dem CMS Typo3. Ab August steht die neue Durgol Website für Besucher in der Schweiz, Österreich und Deutschland sowie auch in einer internationalen Version bereit und gliedert sich in den aktuellen Marken- und Kommunikationsauftritt von Durgol ein.
HORIZONT Newsletter Swiss Newsline

täglich um 17 Uhr die Top-News über den Schweizer Werbemarkt

 


Meist gelesen
stats