"NZZ am Sonntag" Neuer Look für Lifestyle-Beilage "Stil"

Freitag, 13. Oktober 2017
Die Auftaktseiten des neuen "stil" mit vielen Kurztexten.
Die Auftaktseiten des neuen "stil" mit vielen Kurztexten.
© zvg

Die Lifestyle-Publikation "Stil" der "NZZ am Sonntag" erscheint am Sonntag, 15. Oktober, in neuem Design. Der Aufbau des "Stils" wird magazinartiger: Es startet mit kurzen Texten zu diversen Themen, der Hauptteil bietet inhaltlichen Tiefgang und der Schluss enthält bestehende Kolumnen.
Die Struktur des Hefts wird flexibler und erlaubt einen multiperspektivischen Zugang zu Themen und einen spielerischen Umgang mit dem Design. Dies sorgt für Abwechslung und optische Überraschung.
Das neugestaltete Cover der nächsten "Stil"-Ausgabe
Das neugestaltete Cover der nächsten "Stil"-Ausgabe (Bild: zvg)
Das neue "Stil" ist dreigeteilt: Zum Einstieg präsentiert die Lifestyle-Redaktion Neuigkeiten aus dem Design-, Kulinarik- oder Modebereich, stellt neue Läden, Stilikonen, Designklassiker oder spannende Lokaltipps vor. Im Hauptteil bietet das Heft bildstark aufbereitete Themen mit journalistischer Breite und Tiefgang. Die beliebten Kolumnen – Rezepte von Christina Hubbeling, Weinempfehlungen von Peter Keller, Wandertipps von Heinz Staffelbach sowie die Stilkolumne von Henriette Kuhrt – schliessen das Magazin ab.
So präsentiert sich neu der Haupteil im neuen "Stil".
So präsentiert sich neu der Haupteil im neuen "Stil". (Bild: zvg)
Inhaltlich ist den Machern die Nähe zum Alltag wichtig: Nicole Althaus, Chefredaktorin der NZZ-Magazine, erklärt: "Das neue 'Stil'-Magazin ist ein verlässlicher Kompass für Lifestyle-Fragen, eine wöchentliche Inspirationsquelle und eine wertvolle Ressource zur Einkaufsberatung." Dabei orientiert sich das überarbeitete "Stil" nicht nur an Neuigkeiten, auch dauerhafte Qualität, Nutzen und Haltbarkeit von Lifestyle-Produkten spielen eine wichtige Rolle. Gestaltet hat das neue "Stil" der Designer Raphael Güller. Das Magazin "Stil" erscheint wöchentlich als Beilage der "NZZ am Sonntag". Mehr Stil der Marke NZZ gibt es online auf NZZ Bellevue.



Meist gelesen
stats