Migros Magazin Neuer Online-Auftritt lädt zum Mitmachen ein

Mittwoch, 28. Juni 2017
Die neue Auftaktseite von migros-magazin.ch
Die neue Auftaktseite von migros-magazin.ch

Heute Nachmittag ging der neue Webauftritt der Migros-Magazine live! Die komplett überarbeitete Seite stellt die Interaktion mit und zwischen den Usern ins Zentrum und unterhält täglich mit neuen Kolumnen und spannenden Inhalten. Ein Ziel dürfte die Steigerung der bisher schwachen Onlinenutzung sein.
Die Migros-Magazine gehören zu den grössten Zeitungen der Schweiz. Rund drei Millionen Menschen lesen jede Woche die Print-Ausgabe. Diese Community steht beim neuen Webauftritt im Fokus, heisst es in einem Communiqué. Tatsache ist: Bisher wurde der Webauftritt des "Migros-Magazins" kaum genutzt. Gemäss Studie Total Audience schwankte der Personenkreis, der die Magazin-Inhalte online nutzte, in den letzten zwei Jahren schweizweiz(!) zwischen 93.000 und 103.000 Personen. Gemessen an den über 3 Millionen Print-Leserinnen und Lesern sind das nur gerade rund 3 Prozent der Nutzer der Marke "Migros Magazin". Mit dem neuen Auftritt können die Userinnen und User nun diskutieren, kommentieren und eigene Beiträge schreiben, wobei einige davon neu auch in der Printausgabe zu lesen sein werden. Gleichzeitig wurden die Online-Inhalte stark ausgebaut und zahlreiche neue Kolumnen von internen und externen Journalisten zu Themen wie Garten, Ausflüge, Familie, Digital oder Lifehacks sorgen täglich für Abwechslung.
So lädt die neue Site zum Mitmachen, Gestalten und Schreiben ein.
So lädt die neue Site zum Mitmachen, Gestalten und Schreiben ein.
Hans Schneeberger, Chefredaktor Migros-Magazin Deutschschweiz: "Mit dem neuen Webauftritt lösen wir die Grenze zwischen Print und Online. Die Inhalte werden hin- und hergespielt, wobei die Stärken jedes Kanals genutzt und die Leser beziehungsweise User abgeholt und eingebunden werden."

Dem registrierten User stehen neben den bisherigen Like- und Kommentarfunktionen auch weitere Optionen zur Verfügung, wie er sich einbringen und die Seite nach seinen Interessen individuell gestalten kann. Er kann seinen Lieblingsautoren folgen, Keywords abonnieren oder Beiträge aus seiner Region verfolgen und so digital “sein Migros-Magazin“ gestalten. Fürs Login wird das konzernweite Migros-Login (SSO) verwendet. Steve Gaspoz, Chefredaktor Migros Magazine Westschweiz: "Der User wird zum Migros-Magazin-Redaktor. Seine Kommentare und Beiträge gestalten die Webseite und nehmen Einfluss auf die Themen der wöchentlichen Printausgabe." pd/knö
Meist gelesen
stats