MediaFocus Der Werbedruck des eCommerce hat im Mai leicht nachgelassen

Dienstag, 27. Juni 2017
Der eCommerce Trend im Mai 2017
Der eCommerce Trend im Mai 2017
© zvg

Im Monat Mai beläuft sich der eCommerce-Werbedruck auf 67 Millionen Bruttofranken, 2 Millionen Franken weniger als im April (69.1 Mio.). Im Vergleich zum Vorjahresmonat steigerte sich der eCommerce Werbedruck aber um 19.5 Prozent. Der Anteil der eCommerce Werbung am gesamten Werbemarkt hält sich mit 13 Prozent stabil (April 13.7 Prozent).
Die Marktkategorie Travel erzeugte im Mai einen eCommerce Werbedruck von 10.8 Millionen Bruttofranken und verteidigt damit erfolgreich ihren ersten Rang. Top Brand in dieser Kategorie ist Trivago. Clothing & Accessories erreicht den zweiten Rang mit ihrem Überflieger Brand Zalando. General Merchandise schafft den Sprung in die Top 3 und begibt sich somit im Mai in neue Gewässer. Sie verweist Search & Find auf den 5. Platz. Top Brand in der Marktkategorie General Merchandise ist Galaxus. Der Media Mix zeigt ein Minus in der Mediengruppe Search. Gegenüber dem Vormonat verliert sie 8 Prozentpunkte. Eine positive Veränderung zeigen die Mediengruppen TV und Out-of-Home: Die TV-Werbung zählt 6 Prozentpunkte mehr, Out-of-Home insgesamt 2. TV und Online (Search) sind in der Marktkategorie General Merchandise überproportional vertreten. Gegenüber dem Vormonat vergrösserte sich vor allem der Anteil an TV-Werbung.
HORIZONT Newsletter Swiss Newsline

täglich um 17 Uhr die Top-News über den Schweizer Werbemarkt

 


Meist gelesen
stats