McDonald’s "8.90 waren noch nie so gross"

Dienstag, 04. April 2017
Der Fastfood-Riese wirbt mit kleinem Geld für Big-Menüs
Der Fastfood-Riese wirbt mit kleinem Geld für Big-Menüs
© Screenshot TV-Spot

Mit einer von der Agentur TBWA/Zürich konzipierten Kampagne will die Fastfood-Kette ihre Big Bang-Menüs insbesondere Schülern und Studierenden schmackhaft machen.

Deren Budget ist gewöhnlich überschaubar. Ihre psychologische Schmerzgrenze für ein Mittagessen liegt nach Agenturangaben bei etwa zehn Franken. Und weil die Menü-Variationen für "günstige" 8.90 Franken zu haben sind, steht der Preis im Zentrum der Kampagne.

"8.90 waren noch nie so gross" lautet das Motto der Kampagne, die noch bis mindestens Ende dieses Monats laufen soll. Sie beinhaltet einen TV-Spot, vier Online-Kurzspots, Plakate und Online-Werbung.

Die Geschichte von TBWA/Zürich: Wer für den Preis ein Big Bang-Menü bekommt, der glaubt auch, zum selben Preis einen Neuwagen erwerben zu können. Oder, wie es die Agentur ausdrückt: Das McDonald’s-Angebot führt zu einer ganz neuen monetären Wahrnehmung. (fo)

Meist gelesen
stats