Kulturförderung Fürs Lesen von "20 Minuten" braucht man bald 40 Minuten

Montag, 15. August 2016
Mit Sprüchen wie diesem promotet "20 Minuten" den neuen Folgeroman "Der Trick" von Emanuel Bergmann.
Mit Sprüchen wie diesem promotet "20 Minuten" den neuen Folgeroman "Der Trick" von Emanuel Bergmann.
© zvg.

Im Sinne einer Art Kulturförderung publiziert "20 Minuten" ab dem 22. August täglich zwei Seiten Literatur – dies in Zusammenarbeit mit dem Diogenes Verlag. In 37 Folgen à je zwei Seiten wird der Roman "Der Trick" von Emanuel Bergman abgedruckt – was allein gegen 20 Minuten Lesezeit in Anspruch nimmt.

"20 Minuten Literatur pro Tag – dieses Geschenk macht Tamedia den Leserinnen und Lesern der Pendlerzeitung 20 Minuten in Zusammenarbeit mit dem Diogenes Verlag", schreibt Tamedia in einem Communiqué. Wer in der Printausgabe eine Folge verpasst, kann diese im 20-Minuten-E-Paper oder unter 20min.ch/dertrick nachlesen. "Der Folgeroman in 20 Minuten kann als eine neu gedachte Form der Kulturförderung gesehen werden, und ich freue mich, dass sich aus der Idee ein gemeinsames Projekt entwickelt hat", wird Tamedia-Verwaltunsgsratspräsident Pietro Supino zitiert.

Auch Diogenes-Verleger Philipp Keel kommt zu Wort: "Während zwanzig Minuten jeden Tag alles vergessen und den Leserinnen und Lesern eine grossartige Geschichte schenken, das war unsere gemeinsame Idee. Emanuel Bergmanns 'Der Trick' ist ein Roman, der mich berührt hat, und ich hoffe, ein paar anderen geht es genauso", sagt Philipp Keel, Diogenes-Verleger.

"Der Trick» ist die Geschichte über verlorene und wiedergewonnene Illusionen rund um den Rabbinersohn Mosche Goldenhirsch. Einst war er "der Grosse Zabbatini", der in Berlin 1939 Erfolge feierte, heute ist er ein mürrischer alter Mann in Los Angeles, der den Glauben an die Magie des Lebens verloren hat. Bis ihn ein kleiner Junge aufsucht, der mit Zauberei die Scheidung seiner Eltern verhindern will. Ein wahrlich zauberhaftes Buch, für dessen Filmrechte sich Hollywood bereits interessiert.

Begleitet wird die Zusammenarbeit von Tamedia und Diogenes von einer Kampagne, welche die Leserinnen und Leser inspirieren soll. Sprüche wie "Endlich wieder einmal ein Buch lesen, das ist der Trick" oder "Eine gute Geschichte sollte man nie verpassen, das ist der Trick" begleiten die gemeinsame Aktion der Pendlerzeitung 20 Minuten und Diogenes.

HORIZONT Newsletter Swiss Newsline

täglich um 17 Uhr die Top-News über den Schweizer Werbemarkt

 


Meist gelesen
stats