Kooperation SRF, "Tages-Anzeiger" und Partner lancieren "YouNews – Schweizer Jugendmedientage"

Mittwoch, 04. Oktober 2017
© zvg.

Jugendliche machen Medien: Unter diesem Motto lancieren SRF, "Tages-Anzeiger", "SonntagsZeitung", "BZ Berner Zeitung", "Watson", die Schweizerische Depeschenagentur, Radio Argovia und die Schweizer Journalistenschule  MAZ gemeinsam die Schweizer Jugendmedientage YouNews.
In der Woche vom 15. bis 21. Januar 2018 bieten verschiedene Schweizer Medien anlässlich der ersten Durchführung von YouNews – die Schweizer Jugendmedientage – Jugendlichen die Gelegenheit, die journalistische Arbeit kennen zu lernen. Das Ziel: Die Jugendlichen sollen erleben und verstehen, wie traditionelle Medien in Zeiten von Fake News, Chatbots und Insta-Storys zur Meinungsbildung in unserer Demokratie beitragen. Die Jugendlichen können in verschiedenen Projekten direkt in den Redaktionen mitarbeiten, Hand in Hand mit den Profis. Die so entstehenden Storys, Radiobeiträge oder TV-Videos werden im jeweiligen Gast-Medium publiziert. Das Projekt Jugendmedientage ist entstanden auf Initiative von Viviane Manz, Redaktorin und Produzentin bei der SRF Tagesschau und Michael Marti, Leiter Digital und Newsnet und Mitglied der Chefredaktion von "Tages-Anzeiger"/"SonntagsZeitung" sowie Franz Fischlin, SRF Tagesschau, Medienclub und Vertreter des Vereins "Qualität im Journalismus", der das Projekt unterstützt.

"Eine hohe Medienkompetenz von Jugendlichen ist heute wichtiger denn je, hier setzt YouNews an", sagt Michael Marti. Und er ergänzt: "Ziel der Medientage ist nicht allein, dass die Schülerinnen und Schüler sich neues Wissen aneignen können, wir Medienprofis sind auch gespannt darauf, den Medienkonsum von Jugendlichen besser kennen und verstehen zu lernen."
Es geht also doch: Tamedia, AZ Medien, SRF und Andere kooperieren bei der jugendlichen Zielgruppe.
Es geht also doch: Tamedia, AZ Medien, SRF und Andere kooperieren bei der jugendlichen Zielgruppe. (© zvg.)
"Wir freuen uns sehr auf die Begegnungen mit den Jugendlichen. Und sind überzeugt, dass wir im Minimum so viel lernen können von ihnen, wie sie von uns", sagen Viviane Manz und Franz Fischlin.

Schülerinnen und Schüler der Oberstufe können sich ab sofort bis 12. November für eine Teilnahme bewerben.

Ein Überblick zu allen Angeboten für Schulklassen finden Sie  hier.

Meist gelesen
stats