IAB Switzerland Schweizer Unternehmen an dmexco 2017 waren stark besucht

Mittwoch, 20. September 2017
Im Ausland geht's offenbar besser als zu Hause: Admeira und Tamedia Advertising für einmal friedlich nebeneinander an der dmexco.
Im Ausland geht's offenbar besser als zu Hause: Admeira und Tamedia Advertising für einmal friedlich nebeneinander an der dmexco.
© zvg

Mit zwölf Schweizer Unternehmen war die IAB Switzerland am 13. und 14. September 2017 Gastgeber des Schweizer Länderpavillons. Am Gemeinschaftsstand haben die Schweizer Unternehmen über zwei Tage hinweg mehr als 500 Geschäftskontakte getroffen.
Der Schweizer Länderpavillon an der dmexco ist und bleibt eine wertvolle Plattform für Schweizer Unternehmen. Dies unterstreicht die Zunahme internationaler Unternehmen, die an der dmexco Zugang zum Schweizer Markt suchten sowie die Zufriedenheit der Partner des Gemeinschaftsstandes.

Über IAB Switzerland

Die IAB Switzerland Association hat sich als Vertreterin der digitalen Werbebranche in der Schweiz zum Ziel gesetzt, aktiv Gattungsmarketing für den Digitalwerbemarkt zu betreiben, Know-how zu vermitteln, die Planbarkeit der Digitalwerbung zu vereinfachen wie auch rechtliche Grundlagen und Standards zu schaffen. Zu diesem Zweck wurden Fachgruppen gebildet, welche in den Bereichen Ausbildung, Forschung, Standards, Marketing, Recht, Mobile, Agenturen, Programmatic, Bewegtbild, Performance, Search, Technik, Native Advertising und Diversity aktiv tätig sind und sich für die Weiterentwicklung der digitalen Werbebranche einsetzen. Die IAB ist mit der IAB Europe Teil eines internationalen Netzwerks.
"Als Schweizer Mobile AdTech company mit internationaler Ausrichtung war die dmexco Stand-Partnerschaft mit der IAB Switzerland für uns ein voller Erfolg. Die professionelle Mischung von Aussendarstellung für die Schweizer Industrie und Aussteller sowie die von der IAB Switzerland zur Verfügung gestellte Networking Fläche vermochte sowohl unsere internationalen Kunden und Partner sowie das Adello Team vor Ort zu überzeugen", erklärt Vanessa Marr, VP Product, Adello Group.
(Bild: zvg)
Aber auch Jungunternehmen profitieren von der gemeinsamen Standfläche. Alban Grossenbacher, Co Founder von goTom AG meint dazu: "Die Teilnahme an der dmexco ist für uns vor allem strategisch wichtig. Innerhalb von zwei Tagen treffen wir viele potentielle Kunden aus der DACH-Region persönlich und können wichtige Kontakte knüpfen."

Die Stand-Partner des Schweizer Länderpavillons:



Admeira AG

Tamedia AG

AZ Direct AG

CT-Ads AG

Scout24 MediaImpact AG

Adello AG

goTom AG

SBB AG - Digital Business Digital Advertising & Business Development

1plusX AG

Mediamint GmbH

Netprofit GmbH

Purpur Media Vermarktungs GmbH

Nebenbei: Auch die Goldbach Group war an der dmexco präsent, allerdings an einem seperaten Stand, nicht am Schweizer Länderpavillon der IAB.
Meist gelesen
stats