Hochspannung Zwei neue Spots für Job-App Yooture entwickelt

Mittwoch, 21. März 2018
Klar gefällt mir mein Job – "gsehsch ja".
Klar gefällt mir mein Job – "gsehsch ja".
© zvg

Die Job-App Yooture, die Firmenlösung für die schnelle und gezielte Rekrutierung von Personal erfreut sich regem Zuspruch. Nun hat Hochspannung Werbeagentur die bestehende Kampagne mit zwei neuen Online-Spots fortgesetzt. Sie sind seit Anfang Februar auf Social Media zu sehen. 

Ende 2017 konnten sich die Verantwortlichen bei Yooture über den 250.000sten Download ihrer Job-App freuen. Auch die Firmenlösung für die schnelle und gezielte Rekrutierung von Personal erfreut sich regem Zuspruch. Doch Youture will die User-Zahlen weiter steigern. Deshalb beauftragte sie die Zürcher Werbeagentur Hochspannung mit der Weiterführung der bestehenden Kampagne "Finde den Job, den du wirklich liebst". Und so laufen bereits seit Januar zwei neue Werbe-Spots auf Online- und Mobile-Kanälen.

Wer für die Kampagne zuständig ist:

Verantwortlich bei Yooture: Martin Scherrer, Claudio Lehmann, Dominik Bartholdi

Verantwortlich bei Hochspannung Kommunikation AG:

Alexander Taiganidis, Matthew Katumba, Leandro Disler, Fritz Kreis, Fritz Hanselmann, Nina Wyler, Manuel Ackermann, Tanja Kongolo, Hyo-Song Becker, Venesa Sadrijaj
Für die neuen Spots wählte Hochspannung zwei neue Protagonisten: Ein nicht mehr ganz zufriedener Fussball-Trainer und eine etwas überarbeitete Werbeberaterin. Wie schon in der Vergangenheit beantworten die Protagonisten die Antwort auf die Frage, ob ihnen ihr Job gefalle, mit einer guten Portion Galgenhumor und Zynismus. Und der Fussball-Trainer bringt es sogar fertig, seine Antwort aufs Allerwesentlichste zu reduzieren: "Gsehsch ja!"


HORIZONT Newsletter Swiss Newsline

täglich um 17 Uhr die Top-News über den Schweizer Werbemarkt

 


Meist gelesen
stats