Gyselroth Markenentwicklung für das Festival da Jazz

Montag, 26. Juni 2017
Der neuen Auftritt des "Festival da Jazz" in St. Moritz.
Der neuen Auftritt des "Festival da Jazz" in St. Moritz.
© zvg

Gyselroth überarbeitet zum 10-jährigen Jubiläum die Marke für das Festival da Jazz St. Moritz.
Seit 10 Jahren begleitet Gyselroth das Festival da Jazz und sorgt für den Markenauftritt. Die Besonderheit des Festivals besteht darin, dass international renommierte Künstler in einem intimen Rahmen von maximal 150 Zuschauern im legendären Dracula Club auftreten. Zum Jubiläum sollte die Marke weiter entwickelt werden. Ziel war, die hohe Wiedererkennung beizubehalten und trotzdem ein hohes Mass an Erneuerung einzubringen und vermehrt den Anforderungen einer digitalen Welt gerecht zu werden. Zentrales Element des Markenauftritts ist das jährlich wechselnde Key Visual. Dieses wurde dieses Jahr erstmals gemeinsam mit dem Fashion-Fotografen Christian Ammann als bewegte Bildsequenz produziert. So kann ein konsistenter Markenauftritt auch in digitalen Medien und Anzeigeflächen sicher gestellt werden. "Wir glauben daran, dass Marken von Grund auf digital gedacht werden müssen, um in der heutigen Zeit zu bestehen. Deshalb sehen wir digitale Massnahmen nicht als flankierend, sondern als Teil der DNA einer Marke", sagt dazu Andreas Roth, Creative Director bei Gyselroth.
Gyselroth gestaltete einen "amächeligen" Guide zum Festival.
Gyselroth gestaltete einen "amächeligen" Guide zum Festival. (© zvg)
Die komplett neue Website folgt mit über 50 Prozent mobilen Besuchern dem "Mobile First" Ansatz. Mit einer Customer Journey Analyse wurde das gesamte Festival-Erlebnis analysiert und der Kommunikationsplan festgelegt. Neben den Informationen zu den Konzerten soll über Storytelling vermehrt das Gesamterlebnis inklusive Anreise und Aufenthalt im Engadin thematisiert werden.

Wer für den neuen Marken-Auftritt zuständig ist:

Verantwortlich bei "Festival da Jazz":

Christian Jott Jenny (Artistic Director / Founder), Corinna Fueter (Partner and Sponsor Relations), Rebecca Bretscher (Artist Relations), Jeremias Dubno (Text), Marlon Nüscheler (Amis Relations), Cheryl Hoegger (Guest Relations)

Verantwortlich bei Gyselroth:

Andreas Roth (Creative Director), Alexandra Waldmeier (Brand Consultant), Nicole Kim (Brand Consultant), Mathias Nöthiger (Consultant Digital Branding), Simona Cellar (Senior Brand Designer), Christoph Schneider (UX Designer), Teresa Brand (Designer), Dana Badulescu (Designer), Jan Zimmermann (Frontend Engineer)

Verantwortliche Film Crew (Key Visual):

Christian Ammann (Director and DOP), Simon Dickinson (Directors Assistant), Natalie Meier (Hair Make Up), Styleagent GmbH (Talent Agent), Peter Kuhn (Casting Director), Willie K (Actor)

Verantwortlich bei Eggliwintsch (Media Relations und Social Media): Rea Eggli (Leitung Kommunikation, Partner), Claudia Wintsch (Leitung PR, Partner), Eva-Maria Schleiffenbaum (PR Beratung), Alex Senn (Beratung Social Media, Campaigning)
Zu den digitalen Massnahmen wurde aber auch im Printbereich kräftig investiert. Das Programmheft wird neu zu einem über 200-seitigen Festival-Guide, der nicht nur informieren, sondern vor allem inspirieren soll. Die Jubiläumsbildstrecke vom Festival-Fotografen Matthias Heyde, die verschiedenen Aufklapper und der Einsatz unterschiedlicher Papiersorten laden zum entdecken ein.

 

Meist gelesen
stats