German Brand Award Schweizer Dusch-WC "Axent" als Newcomer Brand of the Year ausgezeichnet

Dienstag, 04. Juli 2017
(v.l.n.r.) Dr. Saskia Diehl; Nicole Rösler, Brand Ambassador, und Elvan Yuan, Marketing & Kommunikation, AXENT International AG; Christian Rummel
(v.l.n.r.) Dr. Saskia Diehl; Nicole Rösler, Brand Ambassador, und Elvan Yuan, Marketing & Kommunikation, AXENT International AG; Christian Rummel
© zvg.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Axent Berlin Award Königsklasse Brand Institute Asien Europa


Zum zweiten Mal wurden am 29. Juni 2017 im Rahmen einer Gala in Berlin die Preisträger des German Brand Awards geehrt. Zu den Gewinnern zählte unter anderem Axent. Der Schweizer Hersteller von Dusch-WCs wurde in der Königsklasse "Excellence in Branding", die branchenübergreifend herausragende Markenführung prämiert, als "Newcomer Brand of the Year" und in der Kategorie "Industry Excellence in Branding – Heating & Bathroom" mit dem Winner-Label ausgezeichnet.
In der Jurybegründung hiess es: "Was in Asien längst zum Standard gehört, entwickelt sich nun in Europa und insbesondere im deutschen Markt zum Megatrend. Die Rede ist vom Dusch-WC und die Marke Axent dürfte diesen Trend als weltweit führender Anbieter von Dusch-WCs nochmals verstärken. Der brandneue Auftritt, mit dem Axent in den europäischen Markt einsteigt, überzeugt mit einem frischen, klaren und extrem hochwertig wirkenden Design, das die von Mattheo Thun und Antonio Rodriguez wunderbar gestalteten Produkte perfekt inszeniert. Eine starke, angenehm schnörkellose Markenarbeit, durch die es auf Anhieb gelang, sich erfolgreich in einem gesättigten Markt zu positionieren."

Die Jury

Über die Vergabe des German Brand Award entscheidet eine unabhängige Jury aus Markenexperten unterschiedlicher Disziplinen:

Vorsitz: Andrej Kupetz, Hauptgeschäftsführer Rat für Formgebung

Dr. Saskia Diehl, Geschäftsführerin GMK Markenberatung

Lutz Dietzold, Geschäftsführer Rat für Formgebung

Prof. Dr. Tobias Kollmann, Universität Duisburg-Essen

Günter Moeller, Geschäftsführer hm+p Hermann, Moeller & Partner

Stefan Raake, Geschäftsführer AMC Finanzmarkt GmbH

Prof. Mike Richter, Hochschule Darmstadt

Prof. Dr. Simone Roth, Vice President Brand Academy

Christian Rummel, Deputy Global Head of Brand Communications & CSR, Deutsche Bank

Mit dem German Brand Award zeichnen der Rat für Formgebung und das German Brand Institute erfolgreiche Marken, konsequente Markenführung und nachhaltige Markenkommunikation aus. "Die zweite Ausgabe des German Brand Awards zeigt, dass immer mehr Unternehmen die Relevanz konsequenter Markenarbeit erkennen und bereit sind, Marke als strategisches Instrument der Geschäftsentwicklung zu begreifen, was teilweise auch radikale Veränderungen erfordert. Wer das verstanden hat, ohne dabei die Grundsätze erfolgreicher Markenarbeit aus den Augen zu verlieren, ist gut auf die Herausforderungen der Zukunft vorbereitet", so Andrej Kupetz, Hauptgeschäftsführer des Rat für Formgebung. Initiiert wurde der German Brand Award vom Rat für Formgebung, der 1953 vom Deutschen Bundestag ins Leben gerufen und vom Bundesverband der Deutschen Industrie gestiftet wurde. Seit nunmehr über 60 Jahren verfolgt die Stiftung das Ziel, die Wettbewerbsfähigkeit deutscher Unternehmen zu fördern. Das zur Stärkung der Aktivitäten auf dem Gebiet der Markenführung gegründete German Brand Institute ist mit der Durchführung des Wettbewerbs beauftragt.


Meist gelesen
stats