Digital Marketing Award 2017 Ein österreichisches Unternehmen war am Erfolg von Saas Fee beteiligt

Freitag, 24. Februar 2017
Peaksolution im Einsatz bei der Matterhorn-Gotthard-Bahn.
Peaksolution im Einsatz bei der Matterhorn-Gotthard-Bahn.
© zvg.

Der Erfolg hat viele Helfer, so auch "Europas erfolgreichste" Crowdfunding-Aktion der Saastal Marketing AG, die am 22. Februar den Award Digital Marketer of the Year entgegen nehmen konnte. Beteiligt an diesem Erfolg war auch das Klagenfurter Unternehmen Peaksolution GmbH.
"In der Kategorie 'Digital Marketer of the Year' konnte sich die Skiregion Saas-Fee gegen andere starke Nominierte (Audi, Mercedes, Raiffeisen Schweiz und siroop AG) durchsetzen und den Preis mit nach Hause nehmen. Daran, dass diese Auszeichnung an das Schweizer Skigebiet ging, hat die im Lakeside Park beheimatete Peaksolution GmbH einen großen Anteil." Das schrieb die Klagenfurter Peaksolution GmbH gestern in einer Medienmitteilung. Das Unternehmen macht damit darauf aufmerksam, dass es mit seinem Schwesterunternehmen Mountain Marketing AG federführend für die Umsetzung "von Europas erfolgreichstem je durchgeführten Crowdfunding Projekt" verantwortlich war. Die Crowdfunding-Kampagne, bei der 90.000 Saisonkarten zum Preis von 222 Franken verkauft wurden, spülte noch vor Saisonbeginn 2016/17 24 Mio. Franken in die Kassen der Saastal Bergbahnen. "Durch die teilweise sehr hohen Zugriffszahlen auf die Kampagnen-Plattform war die Aktion eine Herausforderung", erklärt Peaksolution Chief Operating Officer Herwig Probst, "Wir sind sehr stolz auch international einmal mehr zeigen zu können, wie leistungsstark der Technologiestandort Kärnten ist." Diese Aktion, sowie das breit angelegte Digitalisierungskonzept das Peaksolution für Saas-Fee erarbeitet und begleitet hat, sei dann auch von der IAB Switzerland als Hauptgründe für die Verleihung genannt worden, schreibt Peaksolution GmbH weiter. "Mit Peaksolution kann der Gast seine Unterkunft, den Skipass, Skiverleih, Skikurse aber auch Packages einfach über einen Regions-Shop kaufen. Das ist komfortabel und die Zukunft bei Online Buchungen im Tourismus", so Probst.

Über Peaksolution

Die Peaksolution GmbH ist auf den Online-Vertrieb von touristischen Dienstleistungen spezialisiert. Die nutzerfreundliche Lösung ermöglicht es den Gästen, sich aus allen Angeboten einer Feriendestination ein maßgeschneidertes Urlaubspaket zusammenzustellen. Von der An- und Abreise über Skitickets, Attraktionen vor Ort bis hin zur Übernachtung kann der gesamte Urlaub direkt über eine einzige Plattform gebucht werden. Der Shop wird auf der Webseite des Kunden integriert und ist auch für Smartphones und Tablets optimiert. Ebenso widmet sich Peaksolution dem B2B Vertrieb von touristischen Dienstleistungen, zum Beispiel im Bereich der Reiseveranstalter. Derzeit arbeiten 25 Personen im Lakeside Park Klagenfurt, wo auch das Schwesterunternehmen Skiline GmbH mit über 40 Mitarbeitern sitzt.
Über die fachliche Anerkennung freut sich auch Geschäftsführer Michael Saringer, der noch Aufholbedarf in der Tourismusbranche sieht um zukunftssicher zu werden. "Ein Innovationsschub ist von Nöten. Wie andere Branchen bemerkt haben, kann nur ein erfolgreicher Online-Vertrieb die Zukunft sichern", sagt Saringer und ergänzt. "In ein paar Jahren wird niemand mehr touristische Dienstleistungen an der Kasse kaufen."



HORIZONT Newsletter Swiss Newsline

täglich um 17 Uhr die Top-News über den Schweizer Werbemarkt

 


Meist gelesen
stats