D:Pulse Der Schweizer Digital Marketing Event zog über 1200 Besucher an

Freitag, 02. Februar 2018
SWA-Direktor Roland Ehrler überreicht Digitec Galaxus den Digital Marketing Award.
SWA-Direktor Roland Ehrler überreicht Digitec Galaxus den Digital Marketing Award.
© zvg.

Der grosse Schweizer Digital Marketing Event D:Pulse fand gestern zum zweiten Mal in Zürich statt. Unter dem Motto "Connect – Experience – Learn" lud die IAB Switzerland nationale und internationale Referenten ein und verlieh den Digital Marketing Award 2018.
David Burst, Präsident der IAB Switzerland, eröffnete den Digital Marketing Event in der Halle 622 in Oerlikon mit folgenden Worten: "Dass die D:PULSE bereits eine feste Grösse in der Schweizer Digital Marketing Branche ist, zeigen die Besucherzahlen. Mit über 1.200 Gästen haben wir zugelegt und mit der Halle 622 eine grossartige Location gefunden, die den gewachsenen Ansprüchen entspricht." Die Besucher hatten in zahlreichen Keynotes, Workshops und Master Class-Sessions die Möglichkeit, neueste Insights aus dem In- und Ausland zu erfahren, praxisnahen Austausch zu pflegen und zu networken.

Internationale Inputs zum Digital Marketing

Auf der Center Stage wechselten sich spannende Keynotes von internationalen Vordenkern und Experten zu künftigen Trends im Digital Marketing ab. Internationale Speaker wie Gregory Galant (Shorty Awards), Pete Blackshaw (Nestlé), Nick Lawson (MediaCom) und Sophie Blum (Procter & Gamble) setzten Impulse und sorgten für jede Menge Energie.
Rief zu verantwortungsvoller Führerschaft auf: Sophie Blum.
Rief zu verantwortungsvoller Führerschaft auf: Sophie Blum. (© zvg.)
Sophie Blum erklärte die Herausforderungen, die vor uns liegen: "The future belongs to ambidextrous leaders. We need integrative, responsive leadership fueled by the Science of Big Data and the Art of Creativity to relentlessly exceed consumers’ expectations and be at the innovation forefront."

Bei der Closing Keynote sass der Yext-Gründer Howard Lerman auf dem Hot Chair und gab seinen Ausblick darauf, was Unternehmen erwartet: "Milliarden Menschen auf der ganzen Welt sind über intelligente Dienste vernetzt", erklärte Lerman. "Das ist die intelligente Transformation. Es hat sich viel verändert, und es wird noch viel mehr auf uns zukommen. Als Unternehmen haben Sie zwar keinen Einfluss auf die Benutzeroberflächen dieser intelligenten Dienste und Sie können natürlich nicht die Algorithmen kontrollieren, die ihr Verhalten beeinflussen. Aber Sie können zumindest steuern, welche Informationen über Ihr Unternehmen verfügbar sind. Und solange Sie steuern können, was die intelligenten Dienste über Sie wissen, können Sie auch kontrollieren, was über Sie gesagt wird."

Zusätzliche Inspiration gab es für die Besucher in den parallel stattfindenden Worlkshops und Master Classes. In der Biz & Agency Lounge wurde zum Networken und zur abschliessenden Party eingeladen.

Ein weiteres Highlight des Tages war die 8. Verleihung des Digital Marketing Awards. In den Kategorien Digital Marketer, Digital Agency und Digital Newcomer wurden aussergewöhnliche Projekte und Leistungen von Unternehmen, Organisationen und Personen prämiert. pd

 

HORIZONT Newsletter Swiss Newsline

täglich um 17 Uhr die Top-News über den Schweizer Werbemarkt

 


Meist gelesen
stats