BrandZ Millward Brown Ranking Rolex ist die wertvollste Schweizer Marke

Freitag, 17. Juni 2016
© Rolex
Themenseiten zu diesem Artikel:

Google Millward Brown Apple Rolex Schweiz Markenwert


Google ist die wertvollste Marke der Welt. Dann folgt Apple, das noch vor einem Jahr auf dem ersten Platz lag. Wertvollste Schweizer Marke ist die Uhrenmarke Rolex, gefolgt von UBS, Nescafé und Nespresso.
Google ist die wertvollste Marke der Welt. Das Internetunternehmen aus Kalifornien steigert den Markenwert im Vergleich zum Vorjahr um +32 Prozent auf 229,2 Milliarden US-Dollar und löst Apple als wertvollste Marke der Welt ab. Apple erleidet einen Verlust von -8 Prozent und landet mit 228,5 Dollar knapp geschlagen auf dem zweiten Platz. Wie im vergangenen Jahr belegt der Softwarekonzern Microsoft mit einem Markenwert von 121,8 Milliarden Dollar (+5 Prozent) den dritten Platz der Millward Brown Markenwertstudie BrandZ. Das internationale Marketing- und Marktforschungsunternehmen Millward Brown veröffentlicht bereits zum elften Mal die internationale Markenwertstudie. In einer Kombination von Finanzkennzahlen und der Befragung von über drei Millionen Konsumenten weltweit analysiert die Studie die wertvollsten Marken der Welt. Der Gesamtwert der 100 wertvollsten Marken der Welt wächst um 3 Prozent und beläuft sich auf 3,4 Billionen Dollar.

"Der Erfolg von Google gründet auf deutlich erhöhten Werbeeinnahmen, prosperierenden Cloud-Services und einer schlüssigen Innovationsstrategie am Puls der Zeit. Insgesamt haben sich die wertvollsten Marken der Welt sehr stabil entwickelt – und damit wirtschaftlichen Herausforderungen wie der Konjunkturschwäche in China eindrucksvoll getrotzt. Gerade Marken wie Google, Amazon oder Facebook, die ihre Innovationen in Markenerlebnisse überführen konnten, haben den Bedarf der Konsumenten getroffen und erhebliche Wachstumsraten erzielt", so Bernd Büchner, Geschäftsführer von Millward Brown in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

In diesem Jahr sind vier Schweizer Marken in den Top 10 und Top 15 ihrer jeweiligen Branchenkategorien vertreten. Die Marken konnten sich trotz sinkender Markenwerte auf den Top-Plätzen ihrer Kategorien halten. Die Luxus-Marke Rolex verzeichnete einen Rückgang des Markenwertes von -4 Prozent auf 8,15 Milliarden Dollar und belegt 2016 Platz fünf der weltweit wertvollsten Luxus-Marken, direkt hinter Louis Vuitton, Hermès, Gucci und Chanel. Nescafé und Nespresso vertreten die Schweiz in der Kategorie Soft Drinks. Dabei belegt Nescafé trotz Verlusten beim Markenwert (-4 Prozent; 6,1 Milliarden Dollar) Platz sechs. Nespresso reiht sich mit einem Wachstum von 7 Prozent (5,6 Milliarden Dollar) direkt dahinter auf Platz acht ein. Auch in der Kategorie Global Banks ist eine Schweizer Marke vertreten: Mit einem Verlust von -12 Prozent und einem Markenwert von 6,99 Milliarden Dollar befindet sich die UBS weiterhin auf dem zehnten Platz im Ranking der international tätigen Banken.

Die wertvollsten Schweizer Marken

RangMarkeUnterkategorieRang Kategorie 2016 (Welt)Veränderung MarkenwertMarkenwert 2016
1RolexConsumer - Luxury5-4%8,153
2UBSFinancial - Global Banks10-12%6,991
3NescaféFood & Drink - Soft Drinks6-4%6,103
4NespressoFood & Drink - Soft Drinks8+7%5,591
Quelle: BrandZ (in US-Dollar)




Meist gelesen
stats