BlueGlass Interactive Mit UPC den Digital Communication Award für eSports-Kampagne gewonnen

Dienstag, 03. Oktober 2017
So machte UPC und BlueGlass auf ihr eSports-Engagement aufmerksam.
So machte UPC und BlueGlass auf ihr eSports-Engagement aufmerksam.
© zvg

Zusammen mit dem Kunden UPC gewinnt BlueGlass in Berlin den Digital Communication Award 2017 in der Kategorie "Content Marketing".

Am Abend vom 29. September 2017 fand in der Axica Event-Location am Pariser Platz in Berlin die Award-Verleihung statt.  Insgesamt 750 Projekte in 40 Kategorien buhlten um die Gunst der 57-köpfigen Jury. Hinter der prämierten Kampagne "eSports.ch – Gaming Hero Content" stehen UPC mit Projektleiter Oliver Lutz und BlueGlass.

Gemeinsam habe man neue Schritte gewagt, heisst es im Communiqué. So wurde aus eSports.ch schliesslich viel mehr als nur eine Content-Marketing-Kampagne: eSports.ch, und damit auch UPC, sind heute aktiver Partner und Akzelerator in der Entwicklung der Schweizer eSports-Community.

"
Content Marketing erreicht ein schwierig anzusprechendes, junges Publikum mit Informationen, Rat und Unterhaltung. Und zwar nicht mit plumper Werbung, sondern mit inhaltlich relevantem und unterhaltsamem Content. Das erleichtert die Kommunikation mit Nutzern und stärkt die Marke. Letztlich werden so neue Kunden gewonnen", schreiben UPC und BlueGlass.
Feierten den Award (von links): eSports.ch-Chefredaktor Michel Romang, Community Manager Morris Feierabend, UPC-Auftraggeber Oliver Lutz und BlueGlass-CEO Raphael Bienz.
Feierten den Award (von links): eSports.ch-Chefredaktor Michel Romang, Community Manager Morris Feierabend, UPC-Auftraggeber Oliver Lutz und BlueGlass-CEO Raphael Bienz. (Bild: zvg)
Dazu wird 
Raphael Bienz, CEO von BlueGlass Interactive, zitiert: "Mit dem Digital Communication Award werden wir mit einem Award ausgezeichnet, der in der ganzen digitalen PR- und Kommunikations-Branche europaweit Beachtung findet. Dass wir uns in der vielschichtigen Kategorie 'Content Marketing' gegen Branding-Schwergewichte wie Adidas, Toyota oder den History Channel Germany durchsetzen konnten, freut mich umso mehr!"

Meist gelesen
stats