Aussenwerbung Die SBB schreibt die Vermarktung der Fremdwerbeflächen per 2019 aus.

Mittwoch, 22. Februar 2017
Attraktive Werbeflächen mit hohen Frequenzen: Die SBB schreiben die Plakatflächen an den Bahnhöfen aus.
Attraktive Werbeflächen mit hohen Frequenzen: Die SBB schreiben die Plakatflächen an den Bahnhöfen aus.
© zvg.

Sämtliche Mietverträge in Bezug auf die Fremdwerbung von SBB Immobilien laufen Ende 2018 nach einer 10-jährigen Laufzeit mit der APG aus und werden neu ausgeschrieben. In die Ausschreibung werden optional ebenfalls die Fremdwerbeflächen von SBB Personenverkehr integriert.

Insgesamt schreibt die SBB acht Lose aus: Analoge Plakatwerbeflächen (zwei Lose), kleine digitale Werbeflächen, grosse digitale Werbeflächen, Megaposter- und Investitionswerbeflächen, analoge Zuginnenwerbung, analoge Zugaussenwerbung und digitale Werbeplattformen (online).

Es handelt sich schweizweit wohl um die grösste Vergaben im Aussenwerbemarkt. Dieser Markt befinde sich in einem digitalen Veränderungsprozess und einer rasanten Wachstumsphase, schreibt die SBB. Deshalb erwarte sie von den Marktteilnehmenden "innovative und zukunftsweisende Konzepte".

Alle Unterlagen und notwendigen Informationen zur Ausschreibung stehen ab sofort unter fol-gendem Link zum Download bereit: www.sbb.ch/ausschreibungfremdwerbung

Die Angebote sind bis am Freitag, 14. Juli 2017 um 16.00 Uhr einzureichen.

HORIZONT Newsletter Swiss Newsline

täglich um 17 Uhr die Top-News über den Schweizer Werbemarkt

 


Meist gelesen
stats