Ausbildung 72 neue eidg. dipl. Kommunikationsplanerinnen und -planer im Markt

Montag, 03. Juli 2017
72 Absolventen des Kommunikationsplaner-Lehrgang dürfen jetzt "ganz äs bizzeli stolz" sein.
72 Absolventen des Kommunikationsplaner-Lehrgang dürfen jetzt "ganz äs bizzeli stolz" sein.
© KS/CS

72 frisch gekürte Kommunikationsplanerinnen und -planer konnten bereits am Freitag, 23. Juni, in Bern ihre Diplome entgegennehmen, 22 aus der West- und 50 aus der Deutschschweiz.
Die beiden Prüfungsleiter im Auftrag von KS/CS Kommunikation Schweiz, Roland Ehrler (Deutschschweiz) und Michel Repond (Romandie) betonten in ihren Grussworten die rosige Zukunft und die vielfältigen Möglichkeiten, die sich den jungen Absolventinnen und Absolventen mit dem Fachausweis im Kommunikationsmarkt bieten würden. Keine andere Prüfung verlange auf dieser Stufe so viel Detailwissen in den drei Hauptfächern Kommuni­kationsplanung, Media und Produktion.
So wirbt Kommunikation Schweiz für den Lehrgang zur Kommunikationsplanerin / zum Kommunikationsplaner.
So wirbt Kommunikation Schweiz für den Lehrgang zur Kommunikationsplanerin / zum Kommunikationsplaner. (© KS/CS)
Mit einer Erfolgs­quote von 75 Prozent wertete die Prüfungsleitung 2017 als einen guten Jahrgang. Besonders geehrt wurden die drei besten Kandidatinnen, die sich ihren eidgenössischen Fachausweis alle mit dem sehr guten Noten­durchschnitt von 5,2 mehr als verdient haben: Jac­queline Mäder, Mitarbeiterin im Marketing von ebi-vital in Kirchlindach, Veronika Wiesgickl, Übersetzerin bei Vaudoise Assurances in Lausanne, und Tanja Zahner Brasser, Planerin Marketingkommuni­ka­tion bei der Forster Profilsysteme AG in Arbon, konnten neben dem obligaten Blumenstrauss ver­schiedene Bar- und Sachpreise mit nach Hause nehmen. Die Namen der Absolven­tinnen und Absolventen
finden Sie hier.
HORIZONT Newsletter Swiss Newsline

täglich um 17 Uhr die Top-News über den Schweizer Werbemarkt

 


Meist gelesen
stats