Arlewo Trennung statt Fusion - Rubinrot statt Immobilien-Blau

Freitag, 21. Juli 2017
Einen rubinroten Stuhl hat der Immobiliendienstleister Arlewo ins Zentrum seines neuen Marktauftritts gestellt
Einen rubinroten Stuhl hat der Immobiliendienstleister Arlewo ins Zentrum seines neuen Marktauftritts gestellt
© zvg

Seit Anfang des Monats firmiert Redinvest Luzern, Stans und Zug unter Arlewo AG. Der neue Name spiegelt eine umfassende Neupositionierung, an der sich vier Luzerner Agenturen beteiligt haben.

Zwei Immobiliendienstleister, die bislang unter einer Marke – Redinvest – gearbeitet haben, gehen jetzt auch namentlich getrennte Wege. Mit dem Abschied von Robert Egli aus der Führungsriege von Redinvest Luzern hat sich das Unternehmen Anfang des Monats die Marke Arlewo verpasst, während Redinvest Sursee, Schötz und Willisau weiterhin Redinvest Immobilien AG heißt. Arlewo ist die Kurzform für "Arbeiten, Leben, Wohnen".

Das Unternehmen positioniert sich als aktiver und unabhängiger Immobilien-Partner in der Zentralschweiz und legt dabei Wert auf die Qualität der Dienstleistung und die persönliche Kompetenz der Mitarbeiter. Die Agenturen Generation Y und Scharfsinn haben auf Basis einer Strategie- und Marktanalyse die neue Bildsprache entwickelt. Ein Ergebnis: Aus dem klassischen Immobilien-Blau ist ein Rubinrot geworden. Die Bildsprache verlegt den Innenraum ins Freie, wo ein rubinroter Stuhl als pars pro toto für die Wohn- oder Arbeitswelt zum Platznehmen einladen soll. Für die persönliche Komponente stehen jeweils verschiedene Mitarbeitende und das Kader im Fokus.

Für die Lancierungskampagne zeichnet Planet Gmbh verantwortlich. Sie berücksichtigte die Tatsache, dass Arlewo bereits seit 1968 im Zentralschweizer Immobilienmarkt tätig ist. Um dies ersichtlich zu machen, setzte die Agentur auf die Köpfe der Führungscrew mit dem Zusatz "Neu seit 1968".

Die Webagentur Mexan sorgte für den komplett neuen Webauftritt. Auf arlewo.ch liegt der Schwerpunkt auf dem Branding mit Platz für die emotionalen Marken-Botschaften. Zudem will Arlewo die Internetseite als Vermarktungsinstrument verwendet und dort die Beratungskompetenzen aufzeigen. Eine Applikation ermöglicht die Suche von Kauf- und Mietobjekten inklusive Kartenansicht.

Meist gelesen
stats