Admeira Neue Struktur, neue Organisation, neue Geschäftsführung

Donnerstag, 09. November 2017
© zvg

Im Zuge einer Organisationsentwicklung passt Admeira die Strukturen an. Künftig bilden die vier Business Units Broadcast, Print & Digital, Cross Media Solutions und New Business den Kern von Admeira. Die neue Organisation soll "bedeutend mehr Raum für Kundenkontakte, Entwicklung von Innovationen und eine grössere Marktnähe" ermöglichen.
Der neue Admeira-CEO Bertrand Jungo setze mit dieser Neuausrichtung einen klaren Fokus, heisst es in einer Mitteilung. er wird wie folgt zitiert: "Die Organisation ist nun konsequent auf Werbeauftraggeber, Agenturen und Geschäftspartner ausgerichtet. Auf der Basis unseres Portfolios mit mehr als 80 Medienmarken schaffen wir Mehrwert für unsere Kunden dank attraktiver Produktangebote, crossmedialer Expertise und innovativer Werbeangebote. Eine enge Zusammenarbeit der Business Units garantiert, dass unsere Kunden die kompetentesten Ansprechpartner bekommen. Wir sind überzeugt, mit dieser organisatorischen Weiterentwicklung die Kundenzufriedenheit signifikant zu steigern." Die neue Organisation bringt auch Veränderungen in der Unternehmensführung: Die Geschäftsleitung besteht neu aus den Verantwortlichen der vier Business Units Cross Media Solutions (Bertrand Jungo a.i.), Broadcast (Beatrice Kniel), Print & Digital (Beniamino Esposito) und New Business (René Plug). Neben den Bereichen Human Resources (Monika Kälin) und Finance & IT (Bruno Battaglia) ist auch Communications (Romi Hofer) in der Geschäftsleitung vertreten.

Die neu ausgerichtete Verkaufsorganisation nimmt ab dem 13. November 2017 rollierend ihren Betrieb auf. Die Kunden werden direkt kontaktiert und über ihre neuen Ansprechpartner und über die Änderungen informiert. 
Meist gelesen
stats