ADC Young Creatives Award Drei Nachwuchs-Teams ausgezeichnet

Donnerstag, 09. November 2017
Mit ADC-Vorstand Dennis Lück mittendrin gibt's auch bei der Nachwuchspreisverleihung gute Stimmung
Mit ADC-Vorstand Dennis Lück mittendrin gibt's auch bei der Nachwuchspreisverleihung gute Stimmung
© ADC Switzerland

Der ADC Switzerland hat zum 11. Mal die kreativsten Nachwuchstalente der Zunft ausgezeichnet. Drei Teams haben nach Ansicht der Jury die Aufgabe, die Welt von "Blick" einer jungen Zielgruppe näher zu bringen, in den Kategorien Film, Outdoor und Cyber am besten gelöst.
In der Kategorie Film haben sich Lukas Amgwerd und Jannic Mascello mit der Arbeit "Jeder macht's" durchgesetzt.
In der Kategorie Cyber sind Oscar Jacobson und Chrsitian Frei die Gewinner. Sie haben sich ein Nachrichtenformat ausgedacht, das in die mobilen Auftritte von Blick, Blick am Abend, Blick.ch und SonntagsBlick eingebunden werden könnte, und das junge Nutzer mit eigenen Inhalten bestücken.
NYOUS: ADC YCA 2017 - Siegerarbeit Cyber
NYOUS: ADC YCA 2017 - Siegerarbeit Cyber (Bild: ADC Switzerland)
Mit knallbunten Plakaten haben Heinrich Schnorf und Sandro Heierli die Jury des Young Creative Awards überzeugt. Die Motive fordern die Betrachter auf, mit dem eigenen Blick auf Nachrichten zu schauen.
ADC YCA: Gewinnerarbeit in der Kategorie Outdoor
ADC YCA: Gewinnerarbeit in der Kategorie Outdoor (Bild: ADC Switzerland)
Wie üblich, reisen die drei Gewinnerteams der Kategorien Film, Outdoor und Cyber im nächsten Jahr nach Cannes zur Young Lions Competition, wo sie die Schweiz vertreten dürfen. Um sie optimal auf diese Aufgabe vorzubereiten, führt der ADC kurz vor Cannes wieder ein Boot Camp durch. Dabei   bekommen die Teams eine fiktive Aufgabe, die sie unter vergleichbaren Rahmenbedingungen lösen müssen. Anschliessend gibt’s Tipps und Feedback aus dem ADC Vorstand.ems


Meist gelesen
stats