3 Plus Group Marktanteil im 2016 auf 3+, 4+ und 5+ klar gesteigert

Dienstag, 17. Januar 2017
Die Sender der 3plus Gruppe haben 2016 deutlich mehr Publikum gewonnen.
Die Sender der 3plus Gruppe haben 2016 deutlich mehr Publikum gewonnen.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Primetime Schweiz RTL Pro7 ProSieben


Die 3 Plus Group mit den Sender 3+, 4+ und 5+ hat 2016 ihren Marktanteil in der Zielgruppe 15-49 (24 h) um 15 Prozent und in der Primetime um 23 Prozent gesteigert.
Die 3 Plus Group ist im vergangenen Jahr erneut gewachsen. Ihre drei Sender 3+, 4+ und 5+ erreichten 2016 zusammen in der werberelevanten Zielgruppe der 15- bis 49-Jährigen und über 24 Stunden einen durchschnittlichen Marktanteil 5.4 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einem Wachstum von 14.9 Prozent. Wesentlicher für die Eigenleistungen der 3 Plus Group sind aber die Angaben zur Primetime – und hier kam die Sendergruppe in derselben Zielgruppe auf einen durchschnittlichen Marktanteil von 7.9 Prozent, 23.3 Prozent mehr als 2015.

Dabei gewannen alle drei Sender an Marktanteilen hinzu: 3+ wuchs in der Primetime um 26.2 Prozent und kam auf einen durchschnittlichen Marktanteil von 5 Prozent, 4+ um 12.2 bei einem durchschnittlichen Marktanteil von 2.1 Prozent und 5+ legte auf tiefem Niveau um 35.9 Prozent zu und kam auf einen durchschnittlichen Marktanteil von 0.9 Prozent.

Im November 2016 war 3+ mit einem durchschnittlichen Marktanteil von 7.2 Prozent erstmals die Nummer 2 der TV-Sender in der Schweiz und überholte somit SRF2, RTL und ProSieben!
HORIZONT Newsletter Swiss Newsline

täglich um 17 Uhr die Top-News über den Schweizer Werbemarkt

 


Meist gelesen
stats