Avantgarde Switzerland AG Für "20 Minuten Friday" ein Zürcher Tram "gekapert"

Montag, 20. März 2017
Macht Werbung für das Lifestyle-Magazin von "20 Minuten": Die pinkfarbenen Dachboards des Friday-Tram fallen auf in Zürich.
Macht Werbung für das Lifestyle-Magazin von "20 Minuten": Die pinkfarbenen Dachboards des Friday-Tram fallen auf in Zürich.
Foto: zvg.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Werbetram Zürich Tram Avantgarde Instagram Facebook


Zurzeit fährt ein Werbetram von "20 Minuten Friday" durch Zürich und unterhält die Fahrgäste mit schrägen Sujets und Überraschungen.

Mit seinen pinkfarbenen Dachtafeln und bunten Fensterklebern ist es schon von weitem sichtbar, das "20 Minuten Friday"-Werbetram, das zurzeit in der Stadt Zürich unterwegs ist. Im Zentrum der Kampagne des Lifestyle-Magazins steht der Slogan "Every Day Is Friday" – mit der Message, dass jeder Tag zu einem besonderen werden kann. Karten und Plakate mit Sprüchen wie "Warum nicht mal wieder sich selber feiern" oder "Warum sich nicht mal wieder querstellen" fordern dazu auf, aus dem Alltag auszubrechen oder etwas Unkonventionelles zu tun. Die Sujets stammen alle aus eigenen Friday-Shootings und transportieren die junge, moderne Bildsprache, für die das Magazin steht. In Zusammenarbeit mit der Kreativagentur Avantgarde Switzerland AG, dem Lesermarketing sowie der "20 Minuten Friday"-Redaktion ist eine plakative Below-the-Line-Massnahme entstanden.

(Bild: zvg.)
Alle Kampagnensujets sind gratis als Postkarten im Friday-Tram erhältlich – und sind scheinbar sehr beliebt. So waren sie bereits nach wenigen Tagen vergriffen und mussten nachproduziert werden. Als besondere Aktion können die Fahrgäste jede Woche ein tolles Geschenk passend zu einem der Werbesprüche gewinnen, das persönlich von einer Friday-Redaktorin im Tram überreicht wird. Alle Aktionen werden vorgängig auf dem Friday-Blog sowie auf Social Media (Instagram und Facebook) angekündigt und live vor Ort begleitet. Das Friday-Tram ist noch bis Ende April unterwegs.

Meist gelesen
stats