HORIZONT Swiss Sieben Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

Montag, 20. März 2017
E 62 kurz vor Lausanne
E 62 kurz vor Lausanne
© Fotolia

Guten Morgen. Roger Federer hats wieder geschafft: Er bezwingt Stan Wawrinka im Schweizer Traumfinal von Indian Wells. Dank einem hochklassigen Sieg in zwei Sätzen gewinnt der Baselbieter seinen 90. Titel. Hier nun die Branchen-News von HORIZONT Swiss.

1. Google "Game on Masters 2016": Semsea Suchmaschinenmarketing AG ist Gewinnerin

Die Google AdWords und Data Science Experten der Semsea Suchmaschinenagentur AG sind die Sieger der Google "Game on Masters 2016". 
In diesem von Google ausgeschriebenen Wettbewerb messen sich über 1000 Agenturen aus dem DACH-Raum.

2. SBB: Will Fahrplan-App für personalisierte Werbung nutzen

Die SBB will künftig Kundendaten der Fahrplan-App auswerten, um "zielgruppenspezifische Werbung" zu schalten. Das schrieb die "Schweiz am Sonntag" – und die SBB bestätigte dies 
gegenüber der SDA. Interessant: Aktuell läuft eine Ausschreibung der SBB zu ihrer Aussenwerbung samt Werbung auf digitalen Bords, sbb.ch und wohl auch auf der App.

3. Nach "Blick"-Aufruf an Türken: Fake News gegen "Blick"-Chefredaktor und auch gegen SRF

Türkische Onlinemedien unterstellen "Blick"-Chefredaktor Christian Dorer, mit "Gülen-Terroristen" zu paktieren. Und auch "Rundschau"-Moderator Sandro Protz wird in Visier genommen. 
Das berichtet der "Tages-Anzeiger".

4. Avantgarde Switzerland AG: Für "20 Minuten Friday" ein Zürcher Tram "gekapert"

Zurzeit fährt 
ein Werbetram von "20 Minuten Friday" durch Zürich und unterhält die Fahrgäste mit schrägen Sujets und Überraschungen.

5. "Ostschweiz am Sonntag": Kanton Thurgau hat neu eine separate Ausgabe

Die NZZ-Regionalmedien überarbeiteten ihre Sonntagstitel "Ostschweiz am Sonntag" und "Zentralschweiz am Sonntag": Politik und Wirtschaft, aber auch die schönen Seiten des Lebens haben seit gestern, 19. März, mehr Platz. Die regionale Berichterstattung wurde gestärkt: Wie bisher schon der Kanton Zug,
erhielt neu auch der Kanton Thurgau eine eigene Ausgabe.

6. Syzygy-Studie: Selfie-Stick und Social Media machen Millennials zu Narzissten

Durch die häufige Nutzung neuer Technologien
sind Millenials deutlich narzisstischer geprägt als andere Generationen. Das ist das zentrale Ergebnis einer Studie der Digitalagenturgruppe Syzygy.

7. Andrew Robertson im Interview: Deshalb gibt es bei BBDO so viele weibliche Führungskräfte

Vor allem Kreativbereich der BBDO-Agenturen will Andrew Robertson, CEO und President bei BBDO Worldwide, mehr Frauen in Führungspositionen sehen.
Ambitionierte Ziele zu Gleichstellung und Diversity sind spätestens jetzt ein Thema für alle BBDO-Mitarbeiter.

HORIZONT Newsletter Swiss Newsline

täglich um 17 Uhr die Top-News über den Schweizer Werbemarkt

 


Meist gelesen
stats