HORIZONT Swiss Vor 9 Acht Dinge, die Sie heute morgen wissen sollten

Mittwoch, 22. Juni 2016
Blick vom Kleinbasler Rheinufer aufs Basler Münster
Blick vom Kleinbasler Rheinufer aufs Basler Münster
© zvg.
Themenseiten zu diesem Artikel:

Basel Regentag Roger Schawinski Thomas Stamm


Guten Morgen aus Basel. Heute hat uns das Wetter nach vielen Regentagen erstmals wieder mit strahlend blauem Himmel und steigenden Temperaturen begrüsst. Und wir heissen Sie mit unseren HORIZONT-News nun ebenfalls willkommen und wünschen Ihnen einen guten Start.

1. Plagiatsvorwurf: Der Tages-Anzeiger lässt nicht locker

In seiner heutigen Ausgabe holt der Tages-Anzeiger zum dritten Mal in Folge gegen das neue Buch «Ich bin der Allergrösste» von Roger Schawinski aus: In einem Interview rät der deutsche Rechtsexperte Gerhard Dannemann Schawinskis Verlag, das Buch vom Markt zu nehmen.

2. Thomas Stamm wird stellvertretender Chefredaktor der "Neuen Zürcher Zeitung"

Die NZZ-Chefredaktion setzt für die tägliche Umsetzung der Digitalstrategie im Newsroom und in den Ressorts einen neuen stellvertretenden Chefredaktor ein. Die Stelle übernimmt Thomas Stamm, bisher leitender Redaktor Mobile und Apps der NZZ.

3. Medienkommission fordert Geld für "Swiss Media Data Hub"

Erfolg für WEMF und Mediapulse: Die bundesrätliche Medienkommission schlägt vor, die geplante gattungsübergreifende Medienforschung samt Medien-Daten-Hub einmalig finanziell zu unterstützen.

4. Parlament will nicht bei der Posttaxenverbilligung sparen

Das Parlament beauftragt den Bundesrat, auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten an der indirekten Presseförderung festzuhalten. Der Nationalrat stimmte mit 112 zu 60 Stimmen der Motion von Christine Bulliard-Marbach (CVP, FR) zu.

5. Erdogan gegen Döpfner auch in zweiter Instanz erfolglos

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat auch in zweiter Instanz keine gerichtlichen Schritte gegen Springer-Chef Mathias Döpfner durchsetzen können. Das Oberlandesgericht Köln bestätigte am Dienstag eine Entscheidung des Landgerichts Köln.

6. Mercedes überholt Google

Mercedes-Benz hat beim Thema autonomes Fahren mehr Kompetenz als Google. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie der Puls Marktforschung. BMW parkt auf dem dritten Platz. Es ist eines der Zukunftsthemen der Autoindustrie: autonomes Fahren.

7. Goldene Löwen für Jung von Matt, DDB, Ogilvy und Serviceplan

Der Dienstag lief für die deutschen Agenturen deutlich besser als die vergangenen Tage: Insgesamt gab es 25 Löwen, verteilt auf 8-mal Gold, 7-mal Silber und 10-mal Bronze. Bestes Ergebnis des Abends fährt Jung von Matt ein.

8. Start von Regenbogen Zwei wirft Fragen auf

Voraussichtlich am 1. Juli wird in der Region Mannheim/Heidelberg das Lokalradio Regenbogen Zwei starten und den bisherigen Anbieter Sunshine Live ablösen. Die Umstände werfen jedoch Fragen auf.
Meist gelesen
stats