HORiZONT Swiss Vor 9 Sieben Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

Freitag, 22. Dezember 2017
Zürich
Zürich
© Stephan Ulrich

Guten Morgen. Das ist unser letzter Morgen-Newsletter in diesem Jahr. Heute Nachmittag folgt noch die letzte Newsline. Am 3. Januar 2018 greifen wir aber wieder für Sie in die Tasten. Bis dahin wünschen wir Ihnen schöne und erholsame Weihnachten sowie einen guten Start ins Neue Jahr. Das Team von HORIZONT Swiss.

1. Station: Mit der Plattform "I’m here" Tausende für einen tschadischen Blogger aktiviert

Die Zürcher Digitalagentur Station konzipierte und realisierte für Amnesty International eine digitale Aktivismus-Plattform: Mit "I’m here" können sich User online
für den entführten und gefolterten Blogger Mahadine einsetzen. Tausende haben ihr Gesicht gezeigt.

2. Media.Research.Group: Goldbach Interactive trug 2017 erneut am meisten Komumunikationsverantwortung

Im Rahmen ihrer Umfrage 2017 bei den Top750-Werbeauftraggebern hat die Media.Research.Group auch ausgewertet, welche Werbeagentur die meisten Top750-Kunden und das gesamthaft grösste Kommunikationsbudget betreut:
Es ist dies Goldbach Interactive, vor Wirz und Publicis.

3. Agentur am Flughafen: Zum Jahresende noch fünf Shortlists beim Econ Megaphon Award

Fünf Einreichungen –
und fünf Shortlists beim Econ Megaphon Award: Dieses Weihnachtsgeschenk kann die Agentur am Flughafen noch vermelden.

4. OSW: Jede Woche neue Bierideen auf Facebook

Freitag ist Biertag. Jedenfalls bei der Basler Agentur OSW. Im vergangenen Jahr postete die Agentur für die Feldschlösschen Getränke AG immer freitags ein eigens dafür entwickeltes
Visual oder Video für die beiden Marken Corona und 1664 auf Facebook.

5. E-Privacy-Experte Markus Plank: "Stellen Sie sich auf das schlimmste anzunehmende Übel ein!"

Schon jetzt ist die E-Privacy-Verordnung eines der zentralen Themen des Jahres 2018. Kommt sie und wenn ja, tritt sie tatsächlich in der aktuell vorliegenden drastischen Form in Kraft?
Datenschutzexperte Markus Plank rät der Branche, sich auf den Worst Case vorzubereiten

6. Online vs. Offline? Warum zusammen vielleicht doch besser ist

In seinem vorweihnachtlichen Gastbeitrag bei HORIZONT Online widmet sich Timm Weber von Publicis Pixelpark dem Nebeneinander von Online- und Offline-Kommunikation und stellt fest,
dass die beiden Disziplinen 2017 wunderbar miteinander interagieren können.

7. Marketing-Mann Jürgen Gerdes: "Wir wollen immer näher, immer umfänglicher, immer besser am Kunden sein"

Den 16. Januar 2018 wird Jürgen Gerdes wohl nie vergessen. An diesem Tag wird der Post-Vorstand mit G+J-CEO Jäkel und Sinner-Schrader-Chef Schrader mit dem HORIZONT Award geehrt.
Im Interview spricht er über Digitalisierung, Innovationen und den Streetscooter.

Meist gelesen
stats