HORIZONT Swiss vor 9 Sieben Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten.

Freitag, 06. April 2018
© Fotolia / Markus

Guten Morgen. Das Bundesgericht hat einen Bosnier im Werkstattmord von Gränichen AG vom Vorwurf des Mordes freigesprochen. Er bekommt eine Haftentschädigung für sechs Jahre ungerechtfertigte Haft. Nun zu den Branchennews von HORIZONT Swiss.

1. Y&R Group Switzerland: Wie die Agentur in 15 Ländern für ein Geberit Dusch-WC wirbt

Will nutzt es mit Stil,
John putzt wohl sein Smartphone, aber sicherlich nicht seinen A…, Jenny lässt ihre Zweifel wegspülen und Lucy freut sich über Neider. Das alles sind Aussagen von verschiedenen Dusch-WC-Nutzern – in einer internationalen Kampagne der Y&R Group Switzerland. Für Geberit AquaClean.

2. Trotz "Konkurrent" Google Chrome: Adblock Plus verzeichnet "ungebrochen hohe" Downloadzahlen

Werbeunterdrücker und Werbeverteidiger sehen den „Konkurrenten“ Google Chrome gelassen. 
Sie selbst positionieren sich mehr denn je als Sub-Vermarkter.

3. LafargeHolcim: Mit Bernd Eitel kommt ein neuer Kommunikationschef für die ganze Gruppe

Bernd Eitel (48) ist per 1. April 2018 zum neuen Head of Group Communications von LafargeHolcim ernannt worden. Er berichtet an CEO Jan Jenisch. Sein Arbeitsort ist Zürich.

4. Swiss Travel System: Erfolgreiche ÖV-Vermarktung bei Touristen

Der öV Schweiz gewann bei Touristen im Jahr 2017 erneut an Beliebtheit. Verglichen zum Vorjahr gaben ausländische Gäste 17,5 Prozent mehr für Fahrausweise von Swiss Travel System aus.
Der Umsatz stieg auf über 122 Millionen Franken, vor allem dank Gästen aus dem asiatischen Raum und den USA.

5. Teleclub: Mit der Königsklasse auf Angriffskurs

Der Bezahlsender inszeniert die Fußballbegegnungen der UEFA Champions und der Europa League
mit einem neuen Expertenteam, umgebauten Studios und Live-Publikum als Highlights der Sportberichterstattung.

6. Unübersehbares Potenzial: Vier Thesen zur Zukunft von Digital-Out-of-Home

Digitale Außenwerbung ist unübersehbar bereits heute ein wichtiges Medium für eine breite Kundenansprache:
Rund eine halbe Milliarde Mal kommen Menschen in Deutschland jede Woche in Kontakt mit über 120.000 Public Screens

7. Deepwater Facebook: Das Internet muss repariert werden

Wenn Daten das neue Öl sind, dann ist der Cambridge-Analytica-Skandal das Deepwater Horizon der Datenindustrie.
Es rächt sich, dass Facebook in den vergangenen Jahren hauptsächlich seine Werbe- und damit Umsatzmöglichkeiten perfektioniert hat.

HORIZONT Newsletter Swiss Newsline

täglich um 17 Uhr die Top-News über den Schweizer Werbemarkt

 


Meist gelesen
stats