HORIZONT Swiss Vor 9 Sechs Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

Dienstag, 25. Juli 2017
Schweizer Pass
Schweizer Pass
© Schlierner - stock.adobe.com

Guten Morgen. Polo Hofer ist tot. Der Berner Mundartrock-Sänger ist am vergangenen Sonnabend in Oberhofen am Thunersee im Alter von 72 Jahren verstorben. Seine Todesanzeige soll der an Lungenkrebs erkrankte Musiker noch selbst verfasst haben. Laut seiner Familie wollte er keine Aufbahrung oder Abdankung. Hier nun die Branchennews von HORIZONT Swiss:

1. Volvo: Schweden digitalisieren den Point of Sale

Volvo Car Schweiz geht mit seinen Händlern in eine digitale Offensive. Der Autobauer hat nahezu alle Verkaufsfilialen mit Display-Lösungen und länderübergreifend standardisierten medialen Inhalten ausgestattet.

2. NZZ-Mediengruppe: Vom festen Glauben an eine "Perspektive" auf dem deutschen Markt

Mit einem E-Paper im Umfang von zehn bis 15 Seiten startet die "Neue Zürcher Zeitung" heute in Deutschland. Es beinhaltet die komplette Auslandsberichterstattung, Kommentare und Analysen zur deutschen Politik.

3. SRG: Live-Übertragung der Motocross-WM-Läufe ist gesichert

Seit 2016 findet die Motocross-Weltmeisterschaft auch wieder in der Schweiz statt. SRF, RTS, RSI und RTR werden in diesem und im kommenden Jahr live in Fernsehen, Radio und Onlinemedien darüber berichten.

4. Global Women In PR: Umfrage zur Situation von Frauen in PR-Berufen läuft

Das internationale Netzwerk Global Women in PR (GWPR) will eine Bestandsaufnahme zur Rolle von Frauen in Kommunikationsjobs vornehmen. Die ICCO-Fachgruppe ruft auch Fach- und Führungskräfte in der Schweiz zur Teilnahme auf.

5. Meetrics Viewability Benchmarks II/2017: Sichtbarkeitsraten für Display- und Video-Ads leicht im Aufschwung

Mit den Sichtbarkeitsraten von Display-Ads geht es in Deutschland wieder leicht bergauf: Nach der Talfahrt zu Beginn des Jahres ist die Sichtbarkeit von Display-Werbekampagnen laut den "Viewability Benchmarks" von Meetrics um zwei Prozentpunkte auf 57 Prozent angestiegen.

6. Oldie but Goldie: Warum Marketer nicht jedem "heißen Scheiß" folgen sollten

Snapchat? Influencer? Programmatic? Werbungtreibende sollten neuen Trends nicht sofort folgen, findet Rolf Anweiler, der als Senior Vice President Marketing für die globale strategische Ausrichtung der Marketingkommunikation von Mapp Digital verantwortlich ist.

HORIZONT Newsletter Swiss Newsline

täglich um 17 Uhr die Top-News über den Schweizer Werbemarkt

 


Meist gelesen
stats