HORIZONT Swiss Vor 9 Sechs Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten.

Donnerstag, 24. Mai 2018
Hinweisschild Zürich
Hinweisschild Zürich
© Boscorelli

Guten Morgen. Facebook tut alles, um weiterhin an die Daten seiner Nutzer zu kommen beziehungsweise sie weiter für Werbezwecke nutzen zu können. "20 Minuten" klärt in einem Artikel darüber auf. Weitere News von HORIZONT Swiss:

1. IWC Schaffhausen: Interaktives Virtual-Reality-Erlebnis in der kalifornischen Wüste präsentiert

Im Rahmen einer internationalen Omnichannel-Werbekampagne hat IWC einen interaktiven Virtual-Reality-(VR-)Film herausgebracht. Es lädt die Betrachter auf eine Motorradfahrt durch die kalifornische Mojave-Wüste ein. Jede Entscheidung, die sie unterwegs treffen, beeinflusst den Ausgang der Geschichte.

2. MIXX Awards Europe: Mediacom gewinnt Silber für Audi - dank individuellen Bannern

Mediacom kann sich über den Silber Award bei den MIXX Awards Europe freuen. Für Audi hat die Agentur ein überdurchschnittliches Kampagnen-Resultat erzielt:
Der CTR konnte um mehr als 80 Prozent erhöht, der CPC um mehr 98 Prozent gesenkt werden.

3. Plakatforschung: SPR+ integriert Flächenbestand von AlpenPlakat

A
lpenPlakat macht neuerdings bei der Plakatforschung SPR+ mit. So hat SPR+ im Rahmen eines Updates den Flächenbestand von 588 analogen Strassenflächen von AlpenPlakat im Mediaplanungstool SPR+ Expert am 23. Mai 2018 zur Planung aufgeschaltet.

4. Tech-for-Good-Treffen: Macron appelliert an Zuckerberg und Tech-Konzernchefs

Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron hat von Facebook-Gründer Mark Zuckerberg und Chefs internationaler Hightech-Unternehmen Engagement für das Allgemeinwohl eingefordert.
Das betreffe den Klimaschutz, die soziale Lage oder Ungleichheiten, sagte Macron in Paris.

5. Medienkonzerne: Comcast grätscht Disney bei Fox-Übernahme dazwischen

Der US-Kabelanbieter Comcast hat sein Interesse am Unterhaltungskonzern 21st Century Fox von Medienmogul Rupert Murdoch bestätigt.
Die Vorkehrungen für ein Gegenangebot zur Offerte des Entertainment-Riesen Walt Disney seien in einem fortgeschrittenen Stadium.

6. Syzygy-Studie: Zwei von drei Deutschen würden ihre Daten um keinen Preis verkaufen

Die umfangreiche Berichterstattung über das Thema Datenschutz zeigt offensichtlich Wirkung: Die meisten Deutschen würden ihre persönlichen Daten nicht einmal gegen Geld herausrücken.
Das geht aus einer aktuelle Umfrage von Syzygy hervor.

 
HORIZONT Newsletter Swiss Newsline

täglich um 17 Uhr die Top-News über den Schweizer Werbemarkt

 


Meist gelesen
stats