HORIZONT Swiss Vor 9 Sieben Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

Montag, 21. August 2017
© Fotolia / Stephan
Themenseiten zu diesem Artikel:

Google Bruttowerbedruck Schweiz Virtual Reality P&G Transport


Guten Morgen. Das wirft nicht das beste Licht auf die US-Navy: Ein mit Lenkraketen bestücktes US-Navy-Schiff ist östlich von Singapur mit einem Handelsschiff zusammengestossen. Es werden zehn Matrosen vermisst, fünf weitere sind verletzt. Es ist bereits die zweite Kollision eines Navy-Schiffes innert zweier Monate. Hier nun die Branchenews von HORIZONT Swiss.

1. MediaFocus: Werbemarkt-Trend im Juli mit Plus von 4. Prozent – dank Search Mobile-Daten

Der Sommermonat Juli verzeichnet einen Bruttowerbedruck von 378 Millionen Schweizer Franken und zeigt sich somit deutlich schlanker als im Vormonat (422 Mio.). Gegenüber dem Vorjahresmonat weist er aber ein deutliches Plus von 4.4 Prozent aus.

2. Bandara: Mit Google-Technologie für SRF auf dem Gurten

Das Zürcher Virtual Reality Content Studio Bandara erhielt als einzige Schweizer Firma Zugang zur professionellen VR-Video-Lösung von Google, welche Aufnahmen nicht nur in 360°, sondern auch in 3D erlaubt.
Eingesetzt wurde das System für einen VR-Film im Auftrag von SRF.

3. Neuer Vertrag: Auslandschweizer und SRG arbeiten noch enger zusammen

SRG, SWI swissinfo.ch und die Auslandschweizer-Organisation ASO haben ihre langjährige Zusammenarbeit im Rahmen einer zeitgemässen Vereinbarung erneuert.
Ziel ist eine noch engere Kooperation zum Wohl der Fünften Schweiz.

4. Trio für TPF: Transport Public Fribourg versucht's freundlich und im Comic-Stil

Welcher Verkehrsbetrieb kennt sie nicht: Verschmutze Füsse auf den Sitzen, Einkaufstaschen auf freien Plätzen und die Beschwerden anderer Fahrgäste in Bussen und Bahnen.
Den Konflikt soll in Fribourg ein Auftritt von der Agentur Trio unnötig machen.

5. Mediamix: Warum der Glaube an den Niedergang von Digital naiv ist

Die Debatte um die Effektivität von Digitalwerbung hat nach den Budgetkürzungen durch P&G Fahrt aufgenommen. Mediacom-Chef Krause sagte kürzlich sogar Budgetverschiebungen zugunsten klassischer Medien voraus.
Lars Hense von Inskin Media meldet Zweifel an.

6. Bundestagswahl 2017: Wie die Social-Media-Nutzer mit den Parteien interagieren

Der Bundestagswahlkampf ist mit den Kampagnen-Präsentationen der Parteien längst in seine heiße Phase eingetreten. Das Social Web spielt dabei eine große Rolle.
Wie es den Parteien gelingt, mit ihren (potenziellen) Wählern zu interagieren, hat Storyclash untersucht.

7. Rechtes US-Portal: "Breitbart" blamiert sich mit Bild von Lukas Podolski als Flüchtling

Lukas Podolski, ein Flüchtling aus Nordafrika?
Das erzkonservative Internetportal "Breitbart" hat sich mit einem Foto des deutschen Fußballweltmeisters blamiert.



Meist gelesen
stats