HORIZONT Swiss Vor 9 Neun Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

Donnerstag, 07. Juli 2016
Blick auf das Basler Münster und das Grossbasler Rheinufer.
Blick auf das Basler Münster und das Grossbasler Rheinufer.
© Knöpfli

Guten Morgen aus Basel. Es sollte also nicht sein. Dem kleinen Wales reicht es nun doch nicht in den Final. Bestenfalls reicht es noch für Bronze. Viele – nicht nur hierzulande – bedauern dies. Die Symbolik wäre allzu schön gewesen. Aber es ist nun mal so: Die Grossen behalten meist die Nase vorn. Die Kleinen verlangen ihnen aber immer wieder grossen Respekt ab. Auch in unserer Branche. Das zeigt sich teilweise sogar in unseren heutigen News.

1. SRG und Olympia-Rechte: "In der Vergangenheit hatten wir die kompletten Exklusivrechte, die besitzt nun Eurosport."

Roland Mägerle, bei der SRG Leiter der Business Unit Sport, verhandelte mit Discovery Communications über die Olympia-Übertragungsrechte 2018 und 2020. Er berichtet von einer neuen Ausgangslage.

2. Die SRG überträgt die Olympischen Spiele 2018 und 2020

Die SRG und Discovery Communications, Inhaberin der Olympischen Rechte für Europa und Besitzerin der Eurosport-Gruppe, haben eine langjährige Kooperation für die Olympischen Spiele geschlossen, insbesondere für die
Olympischen Winterspiele 2018 und der Olympischen Sommerspiele 2020.

3. Tamedia expandiert nach Österreich.

Tamedia übernimmt eine Beteiligung von 25,5 Prozent an der österreichischen Pendlerzeitung Heute und mit 51 Prozent einen
Mehrheitsanteil an der Digitalgesellschaft heute.at.

4. Eishockey-Rechte: UPC startet 2017 eigenen Sport-Sender "MySports"

Ein neuer Sender von UPC überträgt ab 2017 für fünf Saisons die Spiele der Schweizer Eishockey Ligen und der Nationalmannschaft – in einer FreeTV- und mehreren PayTV-Version.
UPC stellt nun das Konzept vor.

5. Ringier Digital Ventures beteiligt sich an Büroversorger One

Ringier Digital Ventures investiert in Service Partner One, den digitalen Servicepartner für Officemanagement.
Die Investitionsrunde erfolgt mit andern internationalen Investoren.

6. Schweizer Stiftung Konsumentenschutz klagt bei Weko

Apple will in Kürze sein digitales Bezahlsystem Apple Pay auch in der Schweiz anbieten. Das gefällt der Stiftung Schweizer Konsumentenschutz (SKS) gar nicht.
Sie reicht nun Klage bei der Weko ein.

7. Outdoormarkt Mammut verkauft Gipfel-Glück

Im umkämpften Outdoormarkt will Mammut nicht nur Bergsportausrüstung verkaufen, sondern vor allem Erlebnisse. Das macht der scheidende CEO der Schweizer Traditionsmarke,
Rolf Schmid, im Gespräch mit Horizont deutlich.

8. Mediacom, OMD, MEC & Co.: Das sind die größten Mediaagenturen Deutschlands

Der Recma-Report wird alljährlich mit Spannung erwartet. Im aktuellen Ranking der größten deutschen Mediaagenturen kann Platzhirsch Mediacom den Spitzenplatz verteidigen. Die Agentur liegt vor OMD und MEC auf Rang 1. Und die Mediacom-Mutter Group M kontrolliert weiterhin fast jeden zweiten Media-Euro in Deutschland.
Viel Bewegung gibt es im Mittelfeld.

9. Mobile-Nutzung: Die meiste mobile Werbung wird zur Prime-Time angezeigt

Die TV-Primetime ist weitgehend deckungsgleich mit der Hauptnutzungszeit des mobilen Internets. Das geht aus einer Auswertung von Opera Mediaworks auf Grundlage
der ausgelieferten Ad Impressions im Network von Opera hervor.

 

HORIZONT Newsletter Swiss Newsline

täglich um 17 Uhr die Top-News über den Schweizer Werbemarkt

 


Meist gelesen
stats