HORIZONT Swiss Acht Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

Dienstag, 19. September 2017
© Fotolio / Boscorelli

Guten Morgen.  Was Bangladesh derzeit leistet, ist enorm. Auch wenn es die vertriebenen Rohingyas aus dem benachbarten Myanmar nicht haben will – es verwehrt ihnen den Grenzübertritt nicht. Dabei hat das Land schon mit den Monsun-Überschwemmungen zu kämpfen. Einmal mehr schaut Europa vor allem zu. Unerträglich. Hier weitere News von HORIZONT Swiss:

1. MetaDesign: Die internationale Markenberatung verhalf der Bank Vontobel zu einem neuen Auftritt

Eigenverantwortliches Handeln, ein unerschütterlicher Glaube an die Möglichkeiten der Zukunft und die Fähigkeit, Chancen auch gegen den Konsens konsequent zu verfolgen und für die Kunden erfolgreich zu nutzen –
mit diesen Eigenschaften will sich die Bank Vontobel künftig von der Konkurrenz abheben.

2. Jung von Matt/Limmat: Dank M-Budget ist der Montag plötzlich "yeah"!

Unter dem Kampagnenmotto #TGIMonday („Thank God It’s Monday“) produziert M-Budget seit Mai 2017 Montag für Montag jungen, überraschenden Content ,
welcher der jungen Zielgruppe den Start in die Woche versüsst. Protagonisten der Social-Media-Kampagne sind der fiese Chatbot „Charlie“, Grumpy Doris sowie der Comedian Charles Nguela.

3. Publicis: Matthias Städeli wird Managing Director

Sein Abgang bei Jung von Matt/ Limmat wurde bereits Anfang September bekannt, nun steht fest, wo Matthias Städeli wieder aufschlägt.
Der 36-Jährige wird ab sofort Managing Director und Mitglied der Geschäftsleitung bei Publicis.

4. Leo Burnett Schweiz: Die Frey-Snacks, die man nicht verpassen darf

Die neue Kampagne von Chocolat Frey gibt Anlass, sich öfter mal kleine Digital-Pausen zu gönnen. Denn das Einzige, was man nicht verpassen darf, sind die Snacks von Frey.

5. Agentur am Flughafen: Für Diction Brettspiel statt langweilige Powerpoint-Präsentation erstellt

Probates Mittel gegen das vielzitierte "death by powerpoint Syndrom": Agentur am Flughafen entwickelt für den Sprachdienstleister Diction ein Unternehmenspräsentations-Brettspiel.

6. Al-Dschasira: Snapchat blockiert Nachrichtensender in Saudi-Arabien

Snapchat hat den Kanal des katarischen Nachrichtensenders Al-Dschasira in Saudi-Arabien auf Druck der Regierung gesperrt. Es sei bedauernswert, dass eine große Plattform wie Snap Inc.
damit beginne, Medieninhalte zu zensieren, teilte Al-Dschasira am Montag mit.

7. Video-Interview: Warum IBM-Digitalchef Bob Lord mit Watson keine Menschen ersetzen will

IBM versucht bereits seit Längerem, mit einer Tranformation vom klassischen Software-Anbieter zum modernen IT-Dienstleister
mit Cloud-Services und Künstlicher Intelligenz die Kurve zu kriegen.

8. Deutscher Zeitungskongress: Für Mathias Döpfner ist "die Lage ernst"

Nachdem sich der BDZV-Präsident am Morgen der medienpolitischen Agenda der Zeitungsverleger gewidmet hatte, schlug Mathias Döpfner am Nachmittag den Bogen zur Gesellschafts- und Weltpolitik.
Dabei scheute er auch nicht alarmistische Töne.

Meist gelesen
stats