HORIZONT Swiss Sieben Dinge, die Sie heute Morgen wissen sollten

Donnerstag, 05. Januar 2017
Ost- und Nordwand des Matterhorns in den Schweizer Alpen
Ost- und Nordwand des Matterhorns in den Schweizer Alpen
© Fotolia

Guten Morgen. Der amerikanische Fast-Food-Riese Kentucky Fried Chicken (KFC) plant sein Comeback in der Schweiz. Dem Werbemarkt dürfte dies gut tun, den übrigen Fast Food-Anbietern hingegen das Leben erschweren. Hier die weiteren News von HORIZONT Swiss.

1. Online-Ticketing: Ticketfrog AG übernimmt Zürcher Ticketing-Anbieter Instahive

Das Startup Ticketfrog hat per 1.1.2017 die Ticketing-Aktivitäten des Zürcher Mitbewerbers Instahive, Pionier im Schweizer Self-Service-Ticketing, in die Ticketfrog-Plattform integriert.
Hunderte Clubs und Veranstalter erhalten damit eine kostenlosen Ticketinglösung.

2. Tamedia: Bei Trendsales jahrelang einem Betrüger aufgesessen

2014 übernahm Tamedia die Mehrheit beim dänischen Secondhand-Marktplatz Trendsales. Vor einem Jahr stellte man dann fest, dass dessen CEO schon vor dem Kauf über Jahre die Bilanzen gefälscht hatte. 
Dies berichtet die "HandelsZeitung".

3. Direct Mail Company: Matthias Schlatter bringt frischen Wind in die Geschäftsleitung

Matthias Schlatter (46) wechselte zu Jahresbeginn zur Direct Mail Company AG (DMC) in Basel, dem führenden Anbieter für unadressierte Direktwerbung in der Schweiz. Er löste dort Massimo Moretti ab, der sich künftig um die digitale Projekte der DMC kümmern wird.

4. NGO-Kampagnen: Fundierte Recherchen schaden dem Image der Rohstoffbranche tüchtig

Der Ruf der Rohstoffbranche ist in der Schweiz sehr schlecht, was auch auf NGO-Kampagnen wie "Dirty Diesel" zurückzuführen ist. Das Forschungsinstitut Öffentlichkeit und Gesellschaft der Universität Zürich (FÖG) hat im Auftrag der NGO Public Eye (früher: Erklärung von Bern) die Auswirkungen der Kampagnen genauer untersucht. Der "Tages-Anzeiger" hat das Resultat der FÖG-Studie gestern publiziert.

5. AppNexus, Dropbox & Co.: Das sind die heißesten Anwärter auf einen Börsengang 2017

Im vergangenen Jahr wagten ungewöhnlich wenige Tech-Unternehmen den Gang aufs Parkett. 2017 könnte sich das ändern: In den nächsten Monaten streben gleich mehrere Firmen einen IPO (Initial Public Offering) an, immerhin haben schon einige CEOs die dafür nötigen Unterlagen bei der Börsenaufsicht eingereicht.
HORIZONT Online zählt die heißesten Kandidaten für einen Börsengang auf.

6. Zehn Thesen zur Zukunft von Marketing, Agenturen und Medien

Content Marketing, Fake News, Big Data, Chatbots - und natürlich der Bundestagswahlkampf: Schon wenige Tage nach Silvester steht fest, dass spannende Themen und kontroverse Debatten im Jahr 2017 keine Mangelware sein werden. 
Die HORIZONT-Redaktion wagt einen Ausblick und stellt 10 Thesen zur Entwicklung von Marketing, Agenturen und Medien vor.

7. Gruner + Jahr: "Schöner Wohnen" wird nun auch Möbelverkäufer

Ab Frühjahr lässt Gruner + Jahr unter der Marke seiner Zeitschrift "Schöner Wohnen" auch große Möbel verkaufen. Damit will der Livingtitel seine Lizenzumsätze steigern –
riskiert aber, wichtige Anzeigenkunden zu vergrätzen.

HORIZONT Newsletter Swiss Newsline

täglich um 17 Uhr die Top-News über den Schweizer Werbemarkt

 


Meist gelesen
stats