ifo-Institut Wirtschaft optimistisch

Mittwoch, 18. Dezember 2013
©  Michaela Rupprecht  / pixelio.de
© Michaela Rupprecht / pixelio.de

©  Michaela Rupprecht  / pixelio.de
© Michaela Rupprecht / pixelio.de
Die Unternehmen in Deutschland blicken laut ifo Geschäftsklimaindex erneut wesentlich optimistischer auf den weiteren Geschäftsverlauf, ihre aktuelle Geschäftslage haben sie allerdings etwas weniger gut bewertet.
 
Das Geschäftsklima für das Verarbeitende Gewerbe hat sich weiter verbessert. Die gute Einschätzung der aktuellen Geschäftslage wurde zwar etwas zurückgenommen. Die optimistischen Erwartungen der Industriefirmen sind aber auf den höchsten Wert seit Frühjahr 2011 gestiegen. Obwohl die Exporterwartungen leicht gesunken sind, signalisieren sie weiterhin, dass die Firmen mit Impulsen aus dem Ausland rechnen.
 
Im Großhandel ist der Geschäftsklimaindex gesunken. Die Firmen haben ihre aktuelle Geschäftslage deutlich weniger gut bewertet, während sie jedoch etwas optimistischer auf die weiteren Geschäfte blicken. Auch im Einzelhandel hat der Index etwas nachgegeben. Die Bewertung der aktuellen Geschäftslage stieg zwar auf den höchsten Wert seit dem Frühjahr des Vorjahres. Doch mit Blick auf das nachweihnachtliche Geschäft trübte sich der Optimismus etwas ein.
 
Im Bauhauptgewerbe hat sich der Anstieg des Geschäftsklimaindex fortgesetzt. Die aktuelle Geschäftssituation wurde wieder etwas besser eingeschätzt. Zudem blicken die Baufirmen mit voller Zuversicht auf die weitere Geschäftsentwicklung.
 
Der ifo Geschäftsklimaindikator für das Dienstleistungsgewerbe Deutschlands ist auf den höchsten Wert seit Sommer 2011 gestiegen. Die Dienstleister haben ihre aktuelle Geschäftslage erheblich besser beurteilt als im Vormonat. Zudem hat mit Blick auf die weitere Geschäftsentwicklung der Optimismus zugenommen. Es sollen weiterhin mehr Mitarbeiter eingestellt werden.
stats