Branche Wieder mehr Werbesendungen

Freitag, 02. September 2011
Die Werbung kommt noch! (© Rolf van Melis/ PIXELIO)
Die Werbung kommt noch! (© Rolf van Melis/ PIXELIO)

Laut der aktuellen Nielsen Direct Mail Letterbox Juli 2011 verzeichnen die Werbesendungen auch weiterhin ein Plus ihres Bruttowerbedrucks: Dieser stieg um 5,3% auf 255 Millionen Euro, was einem Anteil von 13,1% am Gesamtmarkt entspricht. Die Investitionen auf dem Gesamtmarkt erhöhten sich im Vergleich dazu um 4,3%. Das hohe Wachstum im Bereich Direct Mail ist den Handelsorganisationen und Versandhändlern zuzuschreiben, die vermehrt auf den Einsatz von Prospekten und Katalogen setzten.
 
Ein Blick auf die Top Werbungtreibenden zeigt, dass diese bei den Above-the-line Medien und Direct Mail nicht unbedingt übereinstimmen. Während die höchsten Werbeinvestitionen in den Above-the-line Medien u.a. in den Produktbereichen Körperpflege, Kosmetik, Waschmittel, Süßwaren und Ernährung gelistet wurden, wird das Medium Direct Mail verstärkt von Handelsorganisationen und Versandhändlern genutzt.
 
Der Einsatz von Direct Mail kann allerdings auch in den zuvor genannten Produktbereichen sinnvoll sein. Im Bereich Körperpflege Firmen-/Imagewerbung gaben beispielsweise 13,7% der Rezipienten der Werbesendungen aus diesem Bereich an, dass sie auf diese reagieren werden, 20,1% sagten, sie werden eventuell reagieren.
 
Grundlage der Direct Mail Letterbox sind die Daten der Nielsen Werbestatistik sowie die Leistungswerte aus dem Nielsen Direct Mail-Panel.
Jetzt suchen >>
stats