Branche Wetterabhängige Weihnachtsplätzchenplanung

Freitag, 16. Dezember 2011
Forschungsbasierte Produktionsplanung von Weihnachtsplätzchen spart Kosten (© gänseblümchen / PIXELIO)
Forschungsbasierte Produktionsplanung von Weihnachtsplätzchen spart Kosten (© gänseblümchen / PIXELIO)

Spätestens wenn der erste Schnee vom Himmel fällt, ist es soweit: Die Lust auf Zimtsterne, Vanillekipferl und Co. scheint mit der Flockendichte zu wachsen. Was jeder intuitiv bestätigen kann, lässt sich mit steigenden Verkaufszahlen von Weihnachtsleckereien bei Winterwetter eindeutig belegen.

Diesen Zusammenhang nutzt die meteolytix GmbH und entwickelt anhand der aktuellen Wettervorhersage Umsatzprognosen für einzelne Produkte einer Großbäckerei. So lassen sich Retouren um ein Drittel senken und Produktbestellungen erheblich vereinfachen.

Die meteolytix GmbH entstand aus einem Joint Venture der WetterWelt GmbH, einem Spezialanbieter für Wettervorhersagen, und der analytix GmbH, einem Institut für quantitative Marktforschung und statistische Datenanalyse. Ausgangspunkt war die Anfrage eines Bäckereiunternehmens an die WetterWelt, präzise Umsatzprognosen für die einzelnen Produkte in seinen verschiedenen Filialen auf Basis der aktuellen Wettervorhersage zu erstellen. Die analytix GmbH entwickelte in der IBM SPSS Analyse-Software ein umfangreiches Modell, das aus einer Vielzahl von Einflussfaktoren eine Verkaufsprognose pro Filiale und Artikel errechnet.
Jetzt suchen >>
stats