Branche Welche Werbequalität hat der Begriff "Neu"?

Freitag, 14. Dezember 2012
Kaufverhalten in Österreich (Quelle: Imas International)
Kaufverhalten in Österreich (Quelle: Imas International)
Themenseiten zu diesem Artikel:

Werbequalität Produktgattung Begriff IMAS International


Knapp die Hälfte der österreichischen Bevölkerung vertritt die naheliegende Auffassung, dass es bei der Entscheidung zwischen "neu" und "bewährt" vor allem auf die Produktgattung ankommt (48 Prozent). Sofern man jedoch einer der beiden Optionen den Vorzug gibt, entscheidet man sich im überaus klaren Verhältnis von 33 zu 19 Prozent für ein bereits bekanntes und bewährtes, als für ein neues, modernes Produkt.
 
Ausschlaggebend für das Kaufverhalten ist in erster Linie das Alter der Befragten. Demnach wenden sich die Angehörigen der jungen Generation in einer erdrückenden Mehrheit von 40 zu 14 Prozent vorrangig einem als "neu" und "modern" angepriesenen Produkt zu, während Personen über dem 50. Lebensjahr in einem noch deutlicheren Verhältnis von 47 zu 7 Prozent dem bereits vertrauten und bewährten Angebot den Vorzug geben.
 
Aufmerksamkeit verdient ansonsten der enge Zusammenhang des Kaufverhaltens mit der Intensität der Internet-Nutzung. Fazit: Von Personen, die vom Internet einen exzessiven Gebrauch machen, legen nur zu 20 Prozent einen gesteigerten Wert auf bereits gut bekannte und bewährte Produkte, von den Internetabstinenten hingegen 56 Prozent.
 
Imas International befragte zwischen dem 29. Oktober und dem 13. November 2012 1.022 Österreicher ab 16 Jahren.
Jetzt suchen >>
stats