Weihnachtseinkäufe Die Deutschen schnallen den Gürtel enger

Freitag, 21. Dezember 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

Geschenkekauf Weihnachten


Für die meisten bleibt beim Geschenkekauf für Weihnachten alles wie gehabt, 58 Prozent wollen genauso viel ausgeben wie letztes Jahr, nur 6 Prozent wollen tiefer in die Tasche greifen. Und wie sieht es mit den guten Vorsätzen aus? Wie jedes Jahr wollen auch für das kommende Jahr die meisten Deutschen endlich mehr Sport treiben und sich gesünder ernähren. Natürlich wollen die meisten mehr sparen, wollen abnehmen, möchten sich mehr kulturell umtun und ein Drittel möchte sich beruflich mehr engagieren. Stärkeres berufliches Engagement wollen vor allem die Ostdeutschen mit 41 Prozent gegenüber den Westdeutschen mit 28 Prozent einbringen. Alles beim Alten bleibt es auch beim Laster. Wer jetzt schon heavy raucht oder sehr tief ins Glas guckt, will auch im kommenden Jahr dabei bleiben.
stats