Branche Vorstandswechsel in der GfK Gruppe

Montag, 14. Juni 2010
Dr. Gerhard Hausruckinger - neu im Vorstand der GfK (Quelle: GfK)
Dr. Gerhard Hausruckinger - neu im Vorstand der GfK (Quelle: GfK)

Der scheidende GfK-Vorstand Dr. Gérard Hermet (Quelle: GfK)
Der scheidende GfK-Vorstand Dr. Gérard Hermet (Quelle: GfK)
Dr. Gérard Hermet, Mitglied des Vorstands der GfK SE und verantwortlich für den Sektor Retail and Technology, verlässt auf eigenen Wunsch zum Ende des Jahres den Vorstand des Unternehmens. Sein Nachfolger wird Dr. Gerhard Hausruckinger.

Dr. Gerhard Hausruckinger wird zum 1. September dieses Jahres zum Mitglied des Vorstands der GfK SE bestellt und übernimmt ab 1. Januar 2011 die alleinige Verantwortung für den Sektor Retail and Technology. Er war zuletzt CEO bei der Emnos GmbH, einem Tochterunternehmen der Loyalty Partner GmbH. Vorherige berufliche Stationen waren die Karstadt AG, Roland Berger Strategy Consultants und Accenture.

Dr. Gérard Hermet verlässt auf eigenen Wunsch zum Jahresende den Vorstand der GfK Gruppe und beendet vorzeitig seinen Fünfjahres-Vertrag, der bis Ende des Jahres 2013 gelaufen wäre. Es entspricht seiner persönlichen Lebensplanung, sich mit dem Erreichen des 60. Lebensjahres aus dieser Position zurückzuziehen.

Hermet blickt auf eine über 30-jährige Karriere in der Marktforschungsbranche zurück, wovon er 26 Jahre bei der GfK verbracht hat. Seine GfK-Laufbahn begann im Jahr 1984 als Geschäftsführer des französischen Tochterunternehmens GfK France. Im Jahr des Börsengangs 1999 wurde Hermet in den Vorstand der GfK SE berufen.
stats