Branche Vier gute Gründe, zum M-Motion-Tag zu kommen

Dienstag, 11. August 2015
Themenseiten zu diesem Artikel:

M-Motion-Tag Eintracht Frankfurt Heribert Bruchhagen


Haben Sie den M-Motion-Tag schon eingeplant? Manch einer benötigt vielleicht (für sich oder seinen Chef/ seine Chefin) ein paar gute Argumente. Wir nennen Ihnen fünf Gründe, warum wir glauben, dass Sie beim M-Motion-Tag 2015 dabei sein sollten:

1. Sie lernen , die mit umfassendem Knowhow ein breites Spektrum der Markenforschungs-Landschaft abdecken. Sie erfahren von neuen Tools und Methoden, die Sie in Ihr Unternehmen einbringen können.

2. Der Kongress stellt die perfekte Gelegenheit zum Netzwerken da. Das Konzept setzt auf eine kollegiale und private Atmosphäre. Nutzen Sie diese für den Dialog mit Branchen-Machern, knüpfen Sie neue Kontakte und tauschen Sie Erfahrungen aus.

3. Sie hören auf dem M-Motion-Tag zwölf hochkarätige Referenten und Diskutanten; unter anderem auch konkrete Ergebnissen über den Einsatz und den Erfolg von Testimonials in der Markenkommunikation.

4. Die Führung durch die Commerzbank-Arena und der Vortrag von Eintracht Frankfurt-Chef Heribert Bruchhagen versprechen ein anregendes Event zum Thema Marke und Markenbildung zu werden.

Gibt`s also einen Grund, nicht zu kommen? Wir finden "Nein".
stats